Aktuelle Nachrichten

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...

DSE: "Little Me" von Cy Coleman, Neil Simon, Carolyn Leigh in Fürth
Mit dem fränkischen Kabarettisten Volker Heißmann in sieben verschiedenen...

UA: "Am Rand" von Philipp Löhle am Staatstheater Nürnberg
Am 9. März ist die Uraufführung von Philipp Löhles Auftragswerk Am Rand (Ein...

UA: "Die Verunsicherung" von Thomas Arzt am Vorarlberger Landestheater
Unter dem Titel "Der 27. Kanton" werden am 8. März zwei Auftragswerke am...

UA: Gewinnerstück "Fische" am Pfalztheater Kaiserslautern
Nele Stuhlers Stück Fische wurde mit dem Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018...

DSE: "Straight" von Scott Elmegreen und Drew Fornarola in Wien, Hamburg und Berlin
Am 9. März ist im Spektakel Wien die deutschsprachige Erstaufführung von...

DE: "Rotterdam" von Jon Brittain am Theater Kiel
Die deutsche Erstaufführung von Rotterdam ist am 22. März. Johannes Ender...

UA: "Hals zu kurz" von Johannes Hoffmann
Am Feste Theater in Brünn ist am 31. März die Uraufführung von Johannes...

UA: "Wie Großvater schwimmen lernte" von Viola Rohner in Luzern
Wie Großvater schwimmen lernte von Viola Rohner wird am 8. März im Luzerner...

Neu bei FBE: "Der Hase mit den Bernsteinaugen" von Thomas Zaufke / Henry Mason / Edmund de Waal
Edmund de Waal erzählt in seinem Bestseller die Geschichte seiner Vorfahren,...

Neu: Felicia Zeller bei Felix Bloch Erben
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"

Eva Rottmann
Oliver Schmaering © Stefan Arendt

 

Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer Theatertagen eingeladen: das Klassenzimmerstück Die Eisbärin (10+) von Eva Rottmann in der Inszenierung des Theaters Kanton Zürich und Ich, Ikarus (9+) von Oliver Schmaering (Musik: Sanzhar Baiterekov) in der Produktion des Theaters an der Parkaue. Beide Stücke sind damit für den Mülheimer KinderStückePreis 2019 nominiert. Im letzten Jahr gewann Oliver Schmaering den Preis für sein Stück In dir schläft ein Tier (8+), ebenfalls in einer Produktion des Theaters an der Parkaue.

In Die Eisbärin stürmt Mona mit Kamera und Smartphone das Klassenzimmer. Sie filmt sich selbst und spricht in die Kamera, immer auf der Jagd nach dem coolsten Moment für ihren Videoblog, nach Likes und Followern im Netz. Aber je länger sie versucht, den perfekten Einstieg ins Video zu finden, desto mehr erzählt sie von ihrer schwierigen Schulzeit und stellt sich die Frage: Wer bin ich eigentlich, und wie kriegt man das überhaupt raus? #lifesabitch! Oder?

In Ich, Ikarus erzählt der Titelheld seine Geschichte von Höhenflug und Absturz, zurückblickend, vorausschauend und immer wieder ganz gegenwärtig: als Emanzipation vom Vater, mit Adrenalin im ganzen Körper, und als Moment mit unendlicher Sehnsucht und Freiheitswillen im Herzen. Das Stück entstand als Auftragslibretto für die gleichnamige Musiktheaterproduktion (Musik: Sanzhar Baiterekov), wird aber auch als Schauspieltext zu einer musikalisch einnehmenden Geschichte der Befreiung.

Stücke zu dieser Nachricht:
Ich, Ikarus
Eisbärin

Autoren zu dieser Nachricht:
Schmaering, Oliver
Rottmann, Eva