24.04.3882

Aktuelle Nachrichten

Esther Becker mit "Wildbestand" zum Heidelberger Stückemarkt 2018 eingeladen
Im Februar wurde Wildbestand oder Von einer, die auszog, eine Zukunft zu...

DE: "Extremophil" von Alexandra Badea am Prinz Regent Theater Bochum
Am Prinz Regent Theater Bochum findet in der Regie von Frank Weiß die...

Wieder bei FBE: "Hair", "La Cage aux folles" u. a.
Mit La Cage Aux Folles, Hair, Hello, Dolly! und Der kleine Horrorladen sind...

UA: "Jenseits der blauen Grenze" von Dorit Linke am Volkstheater Rostock
Das Volkstheater Rostock bringt Dorit Linkes Roman Jenseits der blauen Grenze...

DSE: "Runnin' Blue" von Anouk Saleming am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken
Am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken inszeniert Luca Pauer Runnin'...

DSE: "Dreizehn Leben" von Fin Kennedy am Theater Lübeck
Am 5. April feiert das Theater Lübeck die Deutschsprachige Erstaufführung von...

DSE: "Schatten eines Jungen" von Arne Lygre am Deutschen Theater Göttingen
Am 6. April inszeniert Ingo Berk die deutschsprachige Erstaufführung von Arne...

UA: "Schirokko" von Renate Ahrens am Theater Schloss Maßbach
Die Uraufführung von Renate Ahrens' Stück Schirokko inszeniert Daniela...

Neu bei FBE: "Die Mitwisser" von Philipp Löhle
Am 28. April ist die Uraufführung von Philipp Löhles neuem Stück Die...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

In Entwicklung: Musical "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)

Marketingmotiv "Der Name der Rose" Theater Erfurt

 

Gisle Kverndokk und Øystein Wiik, deren jüngstes Musical In 80 Tagen um die Welt 2017 beim Deutschen Musical Theater Preis u. a. mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wurde, schreiben derzeit auf Initiative von Felix Bloch Erben für die Domstufen-Festspiele Erfurt 2019 ein Musical basierend auf Umberto Ecos opus magnum "Der Name der Rose".

Bereits 2008 hat das norwegische Autorenduo mit großem Erfolg Martin L. – Das Luther-Musical für die Erfurter Domstufen erarbeitet.

"Der Name der Rose" wird am 9. August 2019 Premiere haben.

22.02.2018

Autoren zu dieser Nachricht:
Wiik, Øystein
Kverndokk, Gisle