01.05.2016

Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke

Ein Fest bei Baba Dengiz
von Volker Ludwig und Birger Heymann

Ein neuer Sommer
von William Boyd

Weihnachten auf dem Balkon
von Gilles Dyrek

Warum es die Fruchtfliege nicht gibt
von Reihaneh Youzbashi Dizaji

Wald
von Reihaneh Youzbashi Dizaji

Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau
von Eric-Emmanuel Schmitt

Unter W@sser
von Jean-François Guilbault und Andréanne Joubert

Unter falschen Brüdern
von Peter Buchholz

These Paper Bullets!
von Billie Joe Armstrong und Rolin Jones

Die Sommernachtsträumer
von Henry Mason

So finster die Nacht
von John Ajvide Lindqvist und Jack Thorne

Rose Rose Rose
von Malin Axelsson , Karin Serres und Marianne Ségol

Der Prozess des Hans Litten
von Mark Hayhurst

Prinzenpack
von Michael Alexander Müller

Penthesilea
von Heinrich von Kleist , Michael Thalheimer und Sibylle Baschung

Monstermacher
von Stephen Dolginoff

Mittelschichtblues
von David Lindsay-Abaire

Mädchen wie die
von Evan Placey

Das Liebeselixier
von Eric-Emmanuel Schmitt

Die lebenden Toten oder Monsters of Reality
von Christian Lollike

Königskinder
von Sofia Fredén

König der Kinder: Macius!
von Katrin Lange

Intrigration - Sie sind unter uns!
von Ekat Cordes

In Maries Loft
von Ursula Scheidle

Ich schaue dich an
von Alexandra Badea

Gold
von Reihaneh Youzbashi Dizaji

Der Fuchs
von Volker Schmidt

Herbstrasen
von Eric Coble

Ganze Tage, ganze Nächte 3
von Xavier Durringer

Die Fledermaus (Wittenbrink-Fassung)
von Richard Genée , Johann Strauß und Franz Wittenbrink

Entweder ... oder?
von Jean-Claude Grumberg

Edelweißpiraten
von Dirk Reinhardt , Christopher Haninger und Hannah Biedermann

Du und Deine Träume
von Antoine Rault

Bornholmer Straße - Die unglaubliche, aber wahre Geschichte des Oberstleutnant Harald Schäfer
von Heide Schwochow und Rainer Schwochow

Bonjour Tristesse
von Françoise Sagan und Ulrich Waller

Baby Sommer
von Oliver Kluck

Auerhaus
von Bov Bjerg

Alles Liebe, Linda
von Stevie Holland , Gary William Friedman und Cole Porter

Alle da!
von Anja Tuckermann

Aberland
von Gertraud Klemm

Pocahontas 2015 (Show must go on)
von Eva Rottmann

Mann und Frau
von Christoph Schneider

Das Evangelium nach Jimmy
von Didier van Cauwelaert

Es ist, was nicht war
von Olivier Garofalo


Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

"Clivia" am Theater Osnabrück

Erika Simons (Clivia) © Uwe Lewandowski

 

Einen Ausflug in die Republik Boliguay macht am 30. April das Ensemble des Theater Osnabrück. Auf die Bühne kommt hier Nico Dostals bereits an der Komischen Oper Berlin groß gefeierte Operette Clivia. In eine turbulente Liebesgeschichte eingebettet, kreist die Handlung um Bestechungsskandale, dubiose Millionengeschäfte und politische Machtkämpfe. Das erfolgreichste Bühnenwerk und gleichzeitig die erste Operette des Komponisten wird von Bernd Mottl in Szene gesetzt, während Daniel Inbal die musikalische Leitung übernimmt.

Der amerikanische Finanzmagnat E. W. Patterton unterhält zweifelhafte geschäftliche Verbindungen zur Republik Boliguay. Um seine geschäftlichen und politischen Absichten zu verschleiern, überredet er die Filmdiva Clivia Gray zum Schein einen Boliguayaner zu heiraten, denn sie muss die bolinguyanische Staatsbürgerschaft haben, um Pattertons als Filmteam getarnte Helfershelfer legal über die Grenze bringen zu können. Dort plant er, eine Revolution anzuzetteln. Den Ehepartner findet man in dem Gaucho Juan Damigo, der in Wirklichkeit aber der Präsident der Republik Boliguay ist. Die echte Liebe zwischen Clivia und Juan vereiteln schließlich die Machenschaften Pattertons.

In eine turbulente Liebesgeschichte eingebettet, kreist die Handlung der Operette um Bestechungs- und Finanzskandale, dubiose Millionengeschäfte, Intrigen, Revolution und politische Machtkämpfe. Südamerikanische Rhythmen verleihen der Operette einen exotischen Charakter. Sie enthält zahlreiche Hits wie "Ich bin verliebt", "Man spricht heut nur von Clivia", "Dich hab ich von ganzem Herzen geliebt", "Wunderbar, wie nie ein Wunder war" und "Am Manzanares". Die Uraufführungsproduktion in Berlin geriet zu einem fulminanten Erfolg.

17.03.2016

Stücke zu dieser Nachricht:
Clivia

Autoren zu dieser Nachricht:
Dostal, Nico