Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Am Rand (ein Protokoll)
09.03.2019, Nürnberg, Staatstheater

Die Jüdin von Toledo
01.11.2018, Bochum, Schauspielhaus

Hunger
19.10.2018, Berlin, Deutsches Theater

Effi
19.09.2018, Berlin, Theater an der Parkaue

Die Mitwisser
28.04.2018, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Schatten eines Jungen
06.04.2018, Göttingen, Deutsches Theater

Lazarus
03.02.2018, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Alice
23.11.2017, München, Metropol Theater

Alles Schwindel
17.12.2017, Berlin, Maxim Gorki Theater

Die Zertrennlichen
26.11.2017, Frankfurt am Main, Schauspiel Frankfurt


 

Königin Mutter

(Regina madre)
Komödie in zwei Akten

Deutsch von Marion Kagerer und Laura Olivi
1D, 1H

Ein Mutter-Sohn-Verhältnis. Regina ist mittlerweile eine alte Frau, ihr Sohn Alfred, ein Mann um die Fünfzig, besucht sie, um einige Zeit bei ihr zu verbringen. Die alten Lebenslügen der Frau haben ihre zerstörerische Kraft nicht verloren. Alfred ist von ihnen gezeichnet und schwer beschädigt. Trotz eindringlicher Vorhaltungen und Versuchen die Vergangenheit aufzuarbeiten, gelingt es ihm nicht, seine Mutter auf den Boden der Wirklichkeit zurückzuholen. Die negative Kraft mangelnden Realitätssinns wird in diesem Stück in exemplarischer Weise verdeutlicht. Santanelli zeigt auf, wie Familie zur Hölle werden kann, und diese Hölle nachfolgenden Generationen gleichsam eingeimpft wird.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch