16.12.279

Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Die Zertrennlichen
26.11.2017, Frankfurt am Main, Schauspiel Frankfurt

Wie kann ich dich finden, zu mir ziehen und überreden zu bleiben
27.09.2017, Mannheim, Nationaltheater

Freiheit
21.09.2017, Wien, New Space Company / Blumenhof

Nichts von mir
22.09.2017, Berlin, Berliner Ensemble

Superhero
16.10.2014, Wiesbaden, Hessisches Staatstheater

Träume werden Wirklichkeit
15.05.2014, Dresden, Staatsschauspiel

Der Besuch der alten Dame
17.04.2014, Berlin, Deutsches Theater

Nachtgeknister
29.03.2014, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Jeder stirbt für sich allein
13.03.2014, Erlangen, das theater erlangen


Preise für Hannah Biedermann und Joël László beim Heidelberger Stückemarkt

 

Am Sonntagabend ist der 34. Heidelberger Stückemarkt zu Ende gegangen. Unter den Preisträgern befinden sich in diesem Jahr Hannah Biedermann und Joël László, denen wir ganz herzlich gratulieren.

Joël László wurde für sein Stück Wiegenlied für Baran mit dem "PublikumsPreis" ausgezeichnet. Es erzählt die Geschichte von Sibylle und Pierre, die den kurdischen Flüchtling Baran bei sich aufnehmen. Bereits 2016 wurde das Stück mit dem Publikumspreis des Münchner Förderpreises für deutschsprachige Dramatik ausgezeichnet.

Der "JugendStückePreis" des Festivals ging an Hannah Biedermann und ihre Performancegruppe pulk fiktion für die Uraufführung "All about Nothing", eine Koproduktion von pulk fiktion mit dem FFT Düsseldorf und dem Theater Bonn und in Kooperation mit dem Freien Werkstatt Theater Köln. Das Stück wird ebenfalls zu Gast sein beim Westwind Festival am 19. und 20. Juni am Schlosstheater Moers.

08.05.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Wiegenlied für Baran

Autoren zu dieser Nachricht:
László, Joël
Biedermann, Hannah