22.09.2017

Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Superhero
16.10.2014, Wiesbaden, Hessisches Staatstheater

Träume werden Wirklichkeit
15.05.2014, Dresden, Staatsschauspiel

Der Besuch der alten Dame
17.04.2014, Berlin, Deutsches Theater

Nachtgeknister
29.03.2014, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Jeder stirbt für sich allein
13.03.2014, Erlangen, das theater erlangen

Der Besuch der alten Dame
02.02.2014, Oldenburg, Oldenburgisches Staatstheater

Roter Hahn im Biberpelz
19.01.2014, Berlin, Komödie am Kurfürstendamm

Die Reifeprüfung
12.01.2014, Hamburg, Altonaer Theater

Kleiner Mann - was nun?
15.09.2013, Wien, Volkstheater


Hannah Biedermann für den FAUST nominiert

 

Für ihre Inszenierung "entweder und" am Jungen Ensemble Stuttgart ist Hannah Biedermann für den Deutschen Theaterpreis DER FAUST in der Kategorie "Regie Kinder- und Jugendtheater" nominiert. Wir gratulieren herzlich! Die Verleihung findet am 3. November 2017 im Schauspiel Leipzig statt.

Die Stückentwicklung "entweder und" feierte am 12. November 2016 seine Uraufführung. Gemeinsam mit dem Jungen Ensemble Stuttgart entwickelte Hannah Biedermann ein Stück für Kinder ab fünf Jahren über das Größerwerden in einer rosablauen Welt. Sind Menschen nicht viel unterschiedlicher, als die Geschlechterzuschreibungen in diese zwei Farben es vermuten lassen? "entweder und" lotet die unterschiedlichen Wege dazwischen und daneben aus - ein Stück über Klischees, Erwartungen und Mut zum eigenen Sein.

Hannah Biedermann wird durch die Felix Bloch Erben Agentur vertreten.

22.09.2017

Autoren zu dieser Nachricht:
Biedermann, Hannah