19.09.2019

Anschrift
Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten

Die Einreichung von Manuskripten kann auf dem Postweg als Ausdruck oder auch per E-Mail als Datei (Word-DOC, PDF) erfolgen. Bitte fügen Sie Ihrer Stück-Zusendung in jedem Fall Ihre vollständigen Kontaktdaten, eine Kurzbiografie sowie eine kurze Zusammenfassung des Stück-Inhalts bei. Die maximale Zahl unverlangt eingesandter Manuskripte beschränkt sich auf zwei Werke pro Autor. Die Rücksendung von Texten ist nur möglich, wenn Rückporto beigelegt wird.

Wir erhalten eine Vielzahl von Stück-Zusendungen von Autorinnen und Autoren. Wir lesen und prüfen jedes uns zugesandte Manuskript sorgfältig, bitten jedoch um Verständnis dafür, dass die Betreuung des bestehenden Programms für uns Priorität hat. Eine Rückmeldung kann daher häufig erst nach zwei bis drei Monaten erfolgen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass bei Absagen meist keine individuelle Begründung gegeben werden kann.

Verlagsgeschichte
Impressum

Aktuelles: DSE "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus

© Lucie Jansch / Düsseldorfer Schauspielhaus

 

Am 3. Februar 2018 hatte Lazarus von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus deutschsprachige Erstaufführung (Regie: Matthias Hartmann, ML: Heinz Hox).

"Die Gratwanderung ist perfekt gelungen." (Nachtkritik)

"Der Düsseldorfer 'Lazarus' holt orgiastisch aus, um ganz leise zu enden (...): Amor omnia vincit - die Liebe siegt. Stehende Ovationen!" (Der Spiegel)

"Unter Hartmanns Regie wird aus 'Lazarus' ein bildmächtiges Gesamtkunstwerk (...). Mit Figuren, die sich zwischen Realität und wahnhafter Einbildung bewegen, ist 'Lazarus' ein poetisches Rätsel über den Weg in den Tod." (Die Zeit)

"David Bowie-Fans haben das wirklich geliebt, und es wurde im Stehen applaudiert, und zwar sehr, sehr lange." (Deutschlandfunk Kultur)

"Ein Musical, wie ein Requiem, in dem David Bowie uns noch einmal Rätsel aufgibt. 'Lazarus' ist Teil seines durch und durch inszenierten Abschieds vom Leben. Das berührt." (3Sat Kulturzeit)

"Fazit: Große Show, die es mit Broadway-Produktionen aufnehmen kann." (Westdeutsche Zeitung)

22.02.2018

Stücke zu dieser Nachricht:
Lazarus

Autoren zu dieser Nachricht:
Walsh, Enda
Bowie, David