19.10.2018

Anmeldung

Bitte geben Sie Ihre Anmeldedaten ein. Hilfe


Kennwort vergessen?

Hier können Sie sich für den Servicebereich von Felix Bloch Erben registrieren. Hilfe
Registrieren

Bestellung
Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz
Jäckle, Uli

Uli Jäckle, 1961 geboren, arbeitet seit 1993 als freier Regisseur. Er inszenierte u. a. am Schauspielhaus Hamburg, Staatstheater Stuttgart, Theater Freiburg, Staatstheater Braunschweig, Volkstheater Rostock, Stadttheater Luzern, Stadttheater Hildesheim und am Staatstheater Dresden. Am Theater Chemnitz läuft seit 2009 sehr erfolgreich seine Bearbeitung des tschechisch-deutschen Märchenfilms Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

Neben seiner Arbeit an den großen Theaterhäusern leitet er seit vielen Jahren das Hildesheimer Off-Theater ASPIK und machte mit seinen Theaterspektakeln in Niedersachsen bundesweit auf sich aufmerksam.

Seit Herbst 2010 leitet er als Professor an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig die Abteilung "Kunst in Aktion".

 

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Bühnenfassung von Uli Jäckle
nach dem gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm von Václav Vorlíček und František Pavlíček
Musik von Karel Svoboda
5D, 4H, Statisterie
Orchesterbesetzung: Es besteht die Möglichkeit, die Filmmusik von Karel Svoboda in eigenem Arrangement zu verwenden.
UA 29.11.2009, Städtische Theater, Chemnitz

Der kleine Muck
von Uli Jäckle
frei nach Wilhelm Hauff
Mitarbeit: Suzanne Hensel und Carsten Schneider
für Kinder ab fünf Jahren
7 Darsteller (Mehrfachbesetzung)
UA 03.11.2008, Theater, Freiburg