21.11.2017

Anschrift

Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Verlag für Bühne Film und Funk

FBE / agentur
Felix Bloch Erben - Agentur und Management

Theater-Verlag Desch GmbH

Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Tel.: +49 / (0)30 / 313 90 28
Fax.: +49 / (0)30 / 312 93 34

WWW FBE: www.felix-bloch-erben.de
WWW Agentur: www.fbe-agentur.de
WWW Desch: www.theater-verlag-desch.de

E-Mail: info@felix-bloch-erben.de

Kontakte / Ansprechpartner
Impressum

Bürozeiten:
Mo. - Fr.: 09.00 - 17.00 Uhr

Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum

UA: "Wir kommen" von Ronja von Rönne am Staatsschauspiel Dresden

Hannelore Koch, Lucie Emons und Antje Trautmann in Ronja von Rönnes Wir kommen am Staatsschauspiel Dresden, Foto: Anna-Alma Quastenberg

 

Nora flieht aus der Stadt in ein Haus an der Küste, mit dabei ihre offene Vierer-Beziehung, ein schweigendes Kind und eine Schildkröte. Sie flieht vor den Panikattacken, vor der Langeweile, vor sich selbst und der eigenen Geschichte. Aber Erlösung bringt auch die Flucht nicht, wenn man eigentlich alles hat, was man braucht, und genau das zum Problem wird. Boshaft lässig und virtuos pointiert beschreibt Ronja von Rönne den so typischen Wohlstands-Ennui einer Generation, die sich in den Moden und Allüren ihrer Zeit selbst verloren geht.

Ronja von Rönne wurde für ihren Debütroman Wir kommen als neue Stimme deutschsprachiger Gegenwartsliteratur gefeiert – schnoddrig, witzig und respektlos. Jetzt bringt das Staatsschauspiel Dresden den Stoff in der Regie von Tea Kolbe erstmals auf die Bühne. Premiere ist am 9.4.2017.

03.04.2017

Stücke zu dieser Nachricht:
Wir kommen

Autoren zu dieser Nachricht:
Rönne, Ronja von