29.03.2017

Aktuelle Nachrichten

stoffrechte.de geht mit der Leipziger Buchmesse 2017 online!
FBE Stoffrechte gehört zum Verlag Felix Bloch Erben mit Sitz in Berlin...

"Prinzessin Nofretete" von Nico Dostal in Leipzig
Am 25. März stürzt sich die Musikalische Komödie Leipzig mit Prinzessin...

DSE: "Rose Rose Rose" am Theater der jungen Welt Leipzig
Roses Zimmer ist ein Labor. Experimente sind im vollen Gange. Wir sind in...

ÖEA: "Sofies Welt" beim Musical Frühling in Gmunden
Das erfolgreiche norwegische Autorenduo Øystein Wiik und Gisle Kverndokk...

UA: "Heimat ist kein Ort" von Olivier Garofalo am Théâtre National du Luxembourg
Olivier Garofalo hat sein Stück Heimat ist kein Ort im Auftrag des Théâtre...

Jubiläum: Der Komponist John Kander feiert 90. Geburtstag
Am 18. März feiert einer der ganz großen des Broadway, der Komponist John...

Joël László eingeladen zum Heidelberger Stückemarkt 2017
Die Auswahl steht fest: Es freut uns sehr, dass Joël László mit seinem Text...

Neu bei FBE: "Dienstags bei Kaufland" von Emmanuel Darley
Immer dienstags kümmert sich Roberta um ihren Vater. Sie verbringt den Tag...

Neu bei FBE: "Ein Mann geht durch die Wand" von Michel Legrand und Didier van Cauwelaert
Herr Dutilleul ist ein recht gräulicher, aber doch sympathischer Postbeamter....

Neu bei DESCH: "Alles was Sie wollen" von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière
Lucie ist 35 und bereits eine sehr erfolgreiche Autorin, doch nun hat sie...

Neu bei FBE: Jörg Menke-Peitzmeyer
Wir freuen uns sehr, Jörg Menke-Peitzmeyer neu in unserem Verlag vertreten zu...

Neu bei FBE: "Rock of Ages" von Christopher D'Arienzo
1987. Das Ende der grottigen Achtzigerjahre in Hollywood ist endlich...

Zum Wiederentdecken: "Mädi" von Robert Stolz, Alfred Grünwald und Leo Stein
Die Großstadt-Operette Mädi wurde 1923 in Berlin uraufgeführt. Komponiert von...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Ionesco, Eugène

Eugène Ionesco, geb. 1912 in Rumänien, war französischer Dramatiker, Novellist und Romancier. Als Sohn eines rumänischen Rechtsanwalts und einer Französin verbracht er von 1913 ab seine Kindheit in Frankreich. 1925 kehrte Ionesco nach Bukarest zurück, wo er Philosophie und Romanistik studierte, für mehrere rumänische Zeitschriften Literatur- und Theaterkritiken schrieb und als Sprachlehrer arbeitete. 1938 ging er als Stipendiat nach Paris, im 2. Weltkrieg war er als Mitarbeiter der Zeitschrift "Cahiers du Sud" in Marseille, von 1945 an endgültig in Paris. Mit dem "Anti-Stück" Die kahle Sängerin debütierte er als Bühnenautor (UA 1950). In den 50er und 60er Jahren fand das "Absurde Theater" in ihm einen seiner wesentlichen Exponenten. Seine frühen Einakter waren in erster Linie Skandalerfolge, die in kleinen Avantgarde- und Stundententheatern aufgeführt wurden. Mit zunehmender Bekanntheit fanden seine Werke Eingang in das Repertoire der wichtigsten französischen Theater und wurden auch im Ausland, insbesondere auf deutschsprachigen Bühnen, aufgeführt. 1970 wurde er, inzwischen französischer Staatsbürger, Mitglied der Académie francaise. Ionesco starb 1994 in Paris. (Quelle: Theaterlexikon, Hg. C. Bernd Sucher)

 

Amedee oder wie wird man ihn los Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komödie von Eugène Ionesco
Deutsch von Werner Düggelin
4D, 8H, moeglich auch: 3 D - 6 H - 1 Dek.

Der Automobilsalon Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Eugène Ionesco
Deutsch von Gerhardt Lüdtke
1D, 2H

Die Begrüssung Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
1D, 6H

Das harte Ei Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Kurzes Fernsehspiel von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
1D

Das heiratsfähige Mädchen Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Eugène Ionesco
Deutsch von Erica de Bary
1D, 2H

Delirium zu Zweit auf unbegrenzte Zeit Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
1D, 1H

Der heiratsfähige junge Mann Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Szenario für ein Fernsehballett von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell

Der neue Mieter Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
1D, 3H

Die kahle Sängerin Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Antistück in 1 Akt von Eugène Ionesco
Deutsch von Serge Stauffer
3D, 3H

Fussgänger der Luft Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Lore Kornell
6D, 8H, 2 Kinder

Gehen lernen Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Szenarion für ein Ballett von Eugène Ionesco

Das Gemälde Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Hanswurstiade von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
2D, 2H

Hunger und Durst Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Stück in drei Teilen von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
3D, 10H

Impromptu oder der Hirt und sein Chamäleon Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
1D, 4H

Jakob oder der Gehorsam Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Naturalistische Komödie von Eugène Ionesco
Deutsch von Erica de Bary und Claus Bremer
5D, 5H

Der König stirbt Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Claus Bremer und Hans Rufolf Stauffacher
3D, 3H

Die Lücke Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
2D, 2H

Macbett Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Stück in 5 Szenen von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
4D, 10H

Der Mann mit den Koffern Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Lore Kornell
4D, 4H

Der Meister Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Eugène Ionesco
Deutsch von Erica de Bary
2D, 4H

Mörder ohne Bezahlung Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Stück in 3 Akten von Eugène Ionesco
Deutsch von Claus Bremer
3D, 9H

Die Nashörner Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Stück in 3 Akten

Deutsch von Claus Bremer und Hans Rudolf Stauffacher
6D, 11H

Opfer der Pflicht Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Pseudodrama von Eugène Ionesco
Deutsch von Werner Düggelin
2D, 3H

Reise zu den Toten Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Elmar Tophoven
6D, 9H

Die Stühle Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Tragische Farce von Eugène Ionesco
Deutsch von Jacqueline Seelmann-Eggebert und Ulrich Seelmann-Eggebert
1D, 1H

Szene zu viert Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
1D, 3H

Triumph des Todes oder das große Massakerspiel Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Stück in 16 Bildern von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell
Gem. Ensemble ab 15 Pers.

Die Unterrichtsstunde Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komisches Drama in einem Akt

Deutsch von Werner Düggelin
2D, 1H

Die Unterrichtsstunde Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Komisches Drama in 1 Akt von Eugène Ionesco
Deutsch von Erica de Bary und Lore Kornell
2D, 1H

Welch gigantischer Schwindel Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Lore Kornell
12D, 19H, Besetzung der UA: 5 D, 6 H

Wie man ein hartes Ei Zubereitet Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Deutsch von Lore Kornell
1D

Der Zorn Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Treatment von Eugène Ionesco
Deutsch von Lore Kornell

Die Zukunft liegt in den Eiern oder wie fruchtbar ist der kleinste Kreis Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch
Einakter von Eugène Ionesco
Deutsch von Erica de Bary und Claus Bremer
5D, 5H