Aktuelle Nachrichten

UA: "Fuckfisch" am Badischen Staatstheater in Karlsruhe
Am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, ist am 26. Januar die Uraufführung von...

DSE: "Jasper in Deadland" am Theater für Niedersachsen Hildesheim
Am 19. Januar feiert das Theater für Niedersachsen in Hildesheim die...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Antigone" in Berlin und Dresden
Am 13. Januar wird Antigone in der Nachdichtung von Walter Jens in einer...

UA: "Kaltes Herz" von Volker Schmidt am Theater Phönix in Linz
Am 31.01.2019 hat Kaltes Herz von Volker Schmidt Uraufführung am Theater...

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Haug, Hans

Hans Haug wurde am 27. Juli 1900 in Basel geboren, wo er bei Egon Petri und Ernst Levy seine musikalische Grundausbildung auf dem Klavier erhielt. Er führte seine Studien in Zürich bei Ferruccio Busoni fort und studierte ab 1920 an der Münchner Musik-Akademie, insbesondere Komposition, Instrumentation und Dirigieren bei Walter Courvoisier. Danach entfaltete er eine intensive musikalische Tätigkeit als Pianist, Dirigent und Lehrer am Konservatorium von Lausanne.

Haug komponierte ungefähr 200 Werke (Kammermusik, Vokalwerke, Solokonzerte, sinfonische Stücke, Ballette, Opern, Operetten, Oratorien, Schauspiel- und Filmmusik), darunter die komische Oper Tartuffe (nach Molière). Dank seiner überragenden theoretischen Kenntnisse gelang es ihm, eine außerordentlich reiche rhythmisch-harmonische Phantasie in straffen Formen auszudrücken. Der Komponist starb am 15. September 1967 in Lausanne.

 

Hölle auf Erden
Operette in drei Akten
von Georg Kreisler
Musik von Jacques Offenbach und Hans Haug
2D, 6H, Chor, Ballett
Orchesterbesetzung: Fl I, II, Ob, Klar I, II, Fg, Hr I, II, Trp I, II, Pos, Pk, Schl, Hrf, Vl I, II, Va, Vc, Kb; Bühnenmusik: Fl, Klar, Trp, Pos, Kl, Vl I, II, B
UA 21.01.1967, Städtische Bühnen Nürnberg-Fürth, Nürnberg

Die Reise ins Schlaraffenland
Kindermärchen mit Musik in sechs Bildern
von Eugen Gürster und Hannes Steinbach
Musik von Hans Haug
2D, 9H, Nebendarsteller

Tartuffe
Komische Oper
nach dem Lustspiel von Molière
Musik von Hans Haug
In der Übersetzung von Wolf Graf Baudissin
5D, 7H, Chor
Orchesterbesetzung: Fl I, II, Ob I, II, Klar I, II, Fg I, II, K.Fg, Hr I, II, III, IV, Trp I, II, III, Pos I, II, III, Tb, Pk, Schl, Cel, Vl I, II, Va, Vc, Kb