18.10.2018

Aktuelle Nachrichten

Einladungen: Franziska Henschel und "Mädchen wie die" beim Augenblick Mal! 2019
Franziska Henschel ist mit ihrer Stückentwicklung "Nachts" zum Augenblick...

"Großes Kino" und "Pointenfeuerwerk" - UA von Axel Ranischs "Nackt über Berlin"
Die Uraufführung von Axel Ranischs Roman Nackt über Berlin war am 16....

Neu bei FBE: "Serverland" von Josefine Rieks
Das Internet ist seit Jahrzehnten abgeschaltet, die Statussymbole von früher...

DSE: "Alles was Sie wollen" von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière am Deutschen Theater in Göttingen
Am 11. Oktober ist die deutschsprachige Erstaufführung von Alles was Sie...

DSE: "Präsidenten-Suite" am Renaissance-Theater Berlin
Am 7. Oktober ist die deutschsprachige Erstaufführung von John T. Binkleys...

UA: "Wer ist Walter" von Ariane Koch am Theater Bonn
Am 5. Oktober wird Ariane Kochs Stück Wer ist Walter am Theater Bonn in der...

Ehrung für Volker Ludwig und Birger Heymann in Südkorea
In Seoul gab es für Volker Ludwig und Birger Heymann vor kurzem eine...

Neu bei DESCH: "Ramses II." von Sébastien Thiéry
Elisabeth und Jean erwarten den Besuch ihrer Tochter Benedicte und ihres...

Neu bei FBE: "Jasper in Deadland" von Ryan Scott Oliver und Hunter Foster
Der 16-jährige Jasper liebt Agnes. Aber nach der entscheidenden ersten...

Premiere: "Frau Luna" am Stadttheater Ingolstadt
Am Stadttheater Ingolstadt ist am 20. Oktober die Premiere von Paul Linckes...

Premiere: "Kiss Me, Kate" an der Oper Graz
Am 20. Oktober hat Kiss Me, Kate von Cole Porter, Samuel Spewack und Bella...

Premiere: "Hunger. Peer Gynt" nach Knut Hamsun und Henrik Ibsen am Deutschen Theater Berlin
Knut Hamsun ist einer der interessantesten, aber auch umstrittensten...

Rückblick: "Effi" von Oliver Schmaering und Kay Wuschek uraufgeführt
Am 19. September war die Uraufführung von Effi von Oliver Schmaering und Kay...

Rückblick: "Ein Stein fing Feuer" am Staatstheater Nürnberg
"Wie das Staatstheater Nürnberg unter neuer Leitung begeistert" (BR): Mit...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Ida und die Clowns

3D, 3H
frei zur UA

Die beiden Clowns Enrico (Ende 50) und Giancarlo (etwas jünger, mit homosexueller Neigung)leben mit ihrer verwaisten Nichte Clarissa in einer bescheidenen Souterrainwohnung. Sie waren Mitglieder der weltberühmten SANTINELLI-HOCHSEILTRUPPE und haben ihre Familien bei einem tragen Absturz verloren. Umsorgt - und oft auch genervt - werden sie von der ebenso neugierigen wie schlagfertigen älteren Nachbarin Ida. Kur vor Pfingsten allerdings gerät ihre bescheidene heile Welt aus den Fugen. Nicht nur, daß die jüngere Schwester Motte, die seinerzeit mit der Zirkustradition gebrochen hat, zum 20. Todestag der Eltern erscheint, um sich mit ihren Brüdern auszusöhnen, viel aufregender ist jedoch die Tatsache, daß Ida plötzlich mit einer prallen Plastiktasche voller Geldscheine hereinstürmt, die sie im Bus gefunden hat. Große Pläne werden geschmiedet, doch die Hochstimmung findet ein jähes Ende, als sich herausstellt, daß die Scheine Blüten sind. Beinahe gleichzeitig aber hat in unmittelbarer Umgebung ein als Clown verkleideter Mann eine Bank überfallen, wie sie von Conny, ihrem befreundeten Kriminalhauptkommissar erfahren.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch