Aktuelle Nachrichten

DSE: "Jasper in Deadland" am Theater für Niedersachsen Hildesheim
Am 19. Januar feiert das Theater für Niedersachsen in Hildesheim die...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Antigone" in Berlin und Dresden
Am 13. Januar wird Antigone in der Nachdichtung von Walter Jens in einer...

UA: "Fuckfisch" am Badischen Staatstheater in Karlsruhe
Am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, ist am 26. Januar die Uraufführung von...

UA: "Kaltes Herz" von Volker Schmidt am Theater Phönix in Linz
Am 31.01.2019 hat Kaltes Herz von Volker Schmidt Uraufführung am Theater...

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Hackelgarn

Stück von Roger Van Ramsbeek
Deutsch von Rosemarie Still
4H

In einem Verhör versuchen zwei Polizeikommissare einen Verdächtigen zu überführen. Zwei Beamte, der eine autoritär und unbeherrscht, der andere freundlich und einfühlsam, sitzen einem phantasiebegabten, knasterfahrenen, gut gelaunten Schlitzohr gegenüber. Die Polizei und die Öffentlichkeit gehen davon aus, daß John, der Verdächtige, eine Frau und deren Kind umgebracht hat. Während des Verhörs nun erfindet John laufend neue Geschichten. Um dazu mehr Zeit zu haben, gibt er sich phasenweise als Stotterer. Er durchschaut die Verhörmechanismen seiner Gegner, spielt mit ihnen, verweist sogar darauf. Dieses Verhalten provoziert die Beamten ermaßen, daß die Rollen teilweise vertauscht scheinen.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch