Aktuelle Nachrichten

Neu: "Pig Boy 1986-2358" von Gwendoline Soublin
Am Beispiel des Schweins entwirft Gwendoline Soublin eine so bizarre wie...

Neu: "Das Leben ist ein Wunschkonzert" von Esther Becker
Esther Becker ist das Kunststück gelungen, mit leichter Hand ein gewitztes...

Premieren: "Lazarus" in Leipzig und Göttingen
Lazarus von David Bowie und Enda Walsh entwickelte sich nach der...

Premiere: "Backbeat" an der Württembergischen Landesbühne Esslingen
Am 6. Juni ist die Premiere von Iain Softleys und Stephen Jeffreys'...

Neu: "Else (ohne Fräulein)" von Thomas Arzt
Angelehnt an Schnitzlers inneren Monolog "Fräulein Else" verortet Thomas Arzt...

UA: "Mr. Nobody" am Jungen Schauspiel Düsseldorf
Am 1. Juni ist die Uraufführung von Mr. Nobody nach dem Film von Jaco Van...

Premiere: "Alles was Sie wollen" an der Komödie am Kurfürstendamm
Am 7. Juni ist die Premiere von Alles was Sie wollen an der Komödie am...

Sommertheater: Unsere Premieren von Juni bis August
Wir freuen uns auf Sommer, Sonne und Theater - hier eine Auswahl unserer...

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Der Herr der Fliegen

Für die Bühne bearbeitet von Nigel Williams
Deutsch von Peter Torberg
12H
UA: 31.07.1995, The Other Place (Royal Shakespeare Company) Stratford-upon-Avon

Eine Gruppe englischer Schuljungen, die als einzige den Absturz eines Flugzeuges überlebt haben, das sie vor einem Atomkrieg in Sicherheit bringen sollte, sieht sich auf einer unbewohnten Insel im Pazifik plötzlich in die abenteuerliche Lage ihrer Idole aus Robinson Crusoe versetzt. Das erregende Gefühl grenzenloser Freiheit weicht der Einsicht, eine gewisse Ordnung aufrechterhalten zu müssen. Dabei eskalieren die unvermeidlichen Meinungsverschiedenheiten zum immer brutaler ausgetragenen Kampf um die Herrschaft auf der Insel. William Goldings schwarze Allegorie der weder vor einem Rückfall in die Barbarei noch vor der Unterwerfung unter die Diktatur sicheren demokratischen Zivilisation wurde 1983 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet und ist in der Dramatisierung von Nigel Williams ein Bühnenklassiker geworden.