Aktuelle Nachrichten

"Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder am Vorarlberger Landestheater
Am 24. Mai hat Der Flüchtling von Fritz Hochwälder am Vorarlberger...

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...

Hörspiel des Monats: "GEH DICHT DICHTIG!" von Ruth Johanna Benrath
Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste hat GEH DICHT DICHTIG! von...

Premiere: "Geliebter Jacques ... (Offenbachiade)" am Fritz Rémond Theater
Pünktlich zum 200. Geburtstag des Komponisten Jacques Offenbach ist am 9. Mai...

Neu: "Drachenläufer" von Matthew Spangler nach Khaled Hosseini
Kabul Mitte der 70er Jahre. Amir und Hassan wachsen auf wie Brüder. Bis zu...

DSE: "Ich verschwinde" von Arne Lygre am Theater Konstanz
Am 4. Mai ist die deutschsprachige Erstaufführung von Arne Lygres Stück Ich...

Neu: "Adieu Monsieur Haffmann" von Jean-Philippe Daguerre
Ein dichtes Kammerspiel um Anstand, Vertrauen und Verrat im Paris des Jahres...

"Hedwig and the Angry Inch" von Stephen Trask und John Cameron Mitchell am Badischen Staatstheater
Am 12. Mai findet die Premiere von Stephen Trasks und John Cameron Mitchells...

Rückblick: "Die Verlobung in St. Domingo - Ein Widerspruch" von Necati Öziri am Schauspielhaus Zürich
Am 4. April war die Uraufführung von Necati Öziris Kleist-Überschreibung Die...

Neu bei Desch: "Das Bärtchen" von Sacha Judaszko und Fabrice Donnio
Dem schüchternen und unauffälligen Sylvain passiert ein unglaubliches...

Rückblick: "Der Hase mit den Bernsteinaugen" (Zaufke / Mason / de Waal) am Landestheater Linz
Am 6. April wurde das Musical Der Hase mit den Bernsteinaugen nach dem Roman...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Stefan VögelVögel, Stefan

Stefan Vögel ist 1969 in Bludenz geboren und in Gurtis, einem 200-Seelen-Dorf in den Vorarlberger Alpen aufgewachsen. Er studierte erst Wirtschaftsinformatik an der Universität Zürich (1988-1993), bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seit 1993 ist Stefan Vögel als freischaffender Autor und Schauspieler tätig. Er lebt derzeit in Feldkirch, zahlreiche Auslandsaufenthalte führen ihn jedoch immer wieder nach New York, London und zuletzt nach Barcelona. Erste Erfolge feierte Stefan Vögel mit seinem Mundart-Kabarett "Grüß Gott in Vorarlberg", das in mehreren Fortsetzungen zu einem der erfolgreichsten Vorarlberger Bühnenstücke wurde und in der Folge mit "Schaffa, schaffa, Hüsle baua" in mehr als 120 Aufführungen über 60.000 Besucher in die Theater lockte.

"Vögel ist ein Sprachtalent der Spitzenklasse, der nicht nur mit den schillernden Farben des Dialekts jongliert, sondern auch Bödele-Dütsch, Amerikanismen und hochsprachliche Gemeinplätze souverän und pointenreich präsentiert. ... Ja, selten so gelacht in Vorarlberg - wer in der Premiere wollte mir nicht beipflichten?" (Vorarlberger Nachrichten, 8. April 1995).

Darüber hat sich Stefan Vögel auch als Buch-, Theaterstück- und Drehbuch-Autor einen Namen gemacht. Zuletzt war Stefan Vögel als Schauspieler u. a. neben Walo Lüönd in der skurrilen Alpen-Komödie des Schweizer Autors Markus Köbeli im Theater am Kirchplatz (FL) zu sehen.

Bücher

GRÜSS GOTT IN VORARLBERG, 1991
HABE DIE EHRE – ÖSTERREICHISCH VON A BIS Z, 1995

Drehbuch

FRANZISKAS WOCHE, 1999
DER SCHNÜFFLER, 2000

Kabarettprogramme

„Grüß Gott in Vorarlberg I“, 1991
„Grüß Gott in Vorarlberg II“, 1992
„Grüß Gott in Vorarlberg III“, 1995
„Schaffa, schaffa, Hüsle baua...“, 1996
„Doris & Egon go New York”, 1997
„Grüß Gott in Vorarlberg IV”, 2000


Weitere Informationen zu Stefan Vögel