21.11.2017

Aktuelle Nachrichten

"Die Orestie" am Thalia Theater in Hamburg
Am 21. Oktober feierte Aischylos' Werk Die Orestie in der Bearbeitung von...

UA: "Eine Weihnachtsgeschichte" von Philipp Löhle nach Charles Dickens
Die Geschichte ist bekannt: Der hartherzige Geldverleiher Ebenezer Scrooge...

Neu bei FBE: "Blütenzeit (Blossom Time)" von Dorothy Donnelly und Sigmund Romberg
Blütenzeit ist die amerikanische Version des Wiener Singspiels "Das...

"Alice" am Metrolpoltheater München
Herzlichen Glückwunsch zum Nichtgeburtstag und toi, toi, toi dem Münchener...

UA: "Nachts" von Franziska Henschel am Theater Oberhausen
Was passiert eigentlich mit der Welt, wenn ich die Augen zumache? Wie kommen...

"Wartesaal" von Lion Feuchtwanger an den Münchner Kammerspielen
In Lion Feuchtwangers berühmter Wartesaal-Trilogie bestehend aus den Romanen...

DER FAUST für Hannah Biedermann
Am Freitag ist Hannah Biedermann der Deutsche Theaterpreis DER FAUST...

Brüder-Grimm-Preis 2017 für "NASSER #7Leben"
Der mit 10.000 Euro dotierte Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin geht in...

Neu bei FBE: "Mit deinem Bein im Mund lässt es sich viel leichter ich liebe dich Luka sagen" von Marcus Peter Tesch
Körper hängen wie geschlachtete Tiere von der Bühnendecke. Es sind die...

NEU bei Desch: "Jugendliebe" von Ivan Calbérac
Antoine Chopin hat alles – eine wunderschöne Freundin, beruflichen Erfolg und...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Carl Philip von MaldeghemMaldeghem, Carl Philip von

Carl Philip von Maldeghem studierte zunächst Philosophie und Jura, bevor er sich dem Theater zuwandte. Wichtige Stationen waren das American Repertory Theater, die Salzburger Festspiele, wo er als Pressesprecher und Persönlicher Referent des Intendanten Gerard Mortier tätig war, das Badische Staatstheater Karlsruhe sowie seine Zusammenarbeit mit Claudio Abbado und Peter Stein.

Seit Sommer 2002 ist er Intendant des Alten Schauspielhauses und der Komödie im Marquardt, im Sommer 2009 wechelt er in gleicher Funktion an das Landestheater Salzburg. Wichtige Inszenierungen: "Die Verschwörung des Fiesco zu Genua", "Hamlet", "Geschlossene Gesellschaft", "Meisterklasse", "Ein Sommernachtstraum", "Romeo und Julia", "Geliebte Aphrodite", "Scherenschnitt", "Die Odyssee", "Die Orestie", "Otello darf nicht platzen", "Simon Boccanegra".

 

Jugend ohne Gott
Bühnenfassung von Carl Philip von Maldeghem
5D, 9H, Mehrfachbesetzung möglich
UA 14.04.2011, Landestheater, Salzburg

Schiller: Ganz oder gar nicht
Frei nach Friedrich Schiller
1D, 1H, 1 weiterer Darsteller
UA 03.10.2007, Altes Schauspielhaus, Stuttgart