25.09.2018

Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Die Mitwisser
28.04.2018, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Schatten eines Jungen
06.04.2018, Göttingen, Deutsches Theater

Lazarus
03.02.2018, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Alice
23.11.2017, München, Metropol Theater

Alles Schwindel
17.12.2017, Berlin, Maxim Gorki Theater

Die Zertrennlichen
26.11.2017, Frankfurt am Main, Schauspiel Frankfurt

Wie kann ich dich finden, zu mir ziehen und überreden zu bleiben
27.09.2017, Mannheim, Nationaltheater

Freiheit
21.09.2017, Wien, New Space Company / Blumenhof

Nichts von mir
22.09.2017, Berlin, Berliner Ensemble

Superhero
16.10.2014, Wiesbaden, Hessisches Staatstheater


Bild von Carl Philip von MaldeghemMaldeghem, Carl Philip von

Carl Philip von Maldeghem studierte zunächst Philosophie und Jura, bevor er sich dem Theater zuwandte. Wichtige Stationen waren das American Repertory Theater, die Salzburger Festspiele, wo er als Pressesprecher und Persönlicher Referent des Intendanten Gerard Mortier tätig war, das Badische Staatstheater Karlsruhe sowie seine Zusammenarbeit mit Claudio Abbado und Peter Stein.

Seit Sommer 2002 ist er Intendant des Alten Schauspielhauses und der Komödie im Marquardt, im Sommer 2009 wechelt er in gleicher Funktion an das Landestheater Salzburg. Wichtige Inszenierungen: "Die Verschwörung des Fiesco zu Genua", "Hamlet", "Geschlossene Gesellschaft", "Meisterklasse", "Ein Sommernachtstraum", "Romeo und Julia", "Geliebte Aphrodite", "Scherenschnitt", "Die Odyssee", "Die Orestie", "Otello darf nicht platzen", "Simon Boccanegra".

 

Jugend ohne Gott
Bühnenfassung von Carl Philip von Maldeghem
5D, 9H, Mehrfachbesetzung möglich
UA 14.04.2011, Landestheater, Salzburg

Schiller: Ganz oder gar nicht
Frei nach Friedrich Schiller
1D, 1H, 1 weiterer Darsteller
UA 03.10.2007, Altes Schauspielhaus, Stuttgart