Aktuelle Nachrichten

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...

ÖEA: "Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Schauspielhaus Graz
Am Schauspielhaus Graz inszeniert Felicitas Braun Die Mitwisser von Philipp...

Neu: Felicia Zeller bei Felix Bloch Erben
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

Ursendung: "Wie die Blinden träumen" von Tomer Gardi im SWR
Die Ursendung von Tomer Gardis neuem Hörspiel Wie die Blinden träumen ist am...

UA: "Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei" von Felicia Zeller (nach Alfred Döblin) am Theater Magdeburg
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

Premiere: "Ikar" von Katrin Lange am Unicorn Theatre
Ikar - zu Wasser, zu Lande, in der Luft (Das Labyrinth) von Katrin Lange hat...

SEA: "Die Zertrennlichen" am Theater und Orchester Biel Solothurn
Das Theater und Orchester Biel Solothurn bringt am 27. Februar die Schweizer...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Lill, Stephan

Stephan Lill wurde 1968 in Eitorf geboren und ist Gitarrist der bekannten Heavy-Metal-Band Vanden Plas. Zusammen mit dem Keyboarder Günter Werno und dem Leadsänger Andy Kuntz zählt er zu den musikalischen Köpfen der Formation.


Weitere Informationen zu Stephan Lill

 

ChristO
Die Rockoper
nach Motiven des Romans "Der Graf von Monte Christo"
Musik von "Vanden Plas": Günter Werno, Stephan Lill und Andy Kuntz
Buch von Holger Hauer und Andy Kuntz
Liedtexte von Andy Kuntz
2D, 7H, Chor
Orchesterbesetzung: b, g, keyb, dr
UA 11.04.2008, Staatstheater am Gärtnerplatz, München

Ludus Danielis - The Play Of Daniel
Rock-Oratorium
Basierend auf einer Originalhandschrift des 13. Jahrhunderts aus dem Kloster Beauvais
Text von Johannes Reitmeier
Musik von Günter Werno und Stephan Lill
3D, 4H, Chor
Orchesterbesetzung: Fl, Git, B, Key, Schl, Vl, Orchestereinspielungen
UA 12.01.2008, Pfalztheater, Kaiserslautern