Aktuelle Nachrichten

DSE: "Jasper in Deadland" am Theater für Niedersachsen Hildesheim
Am 19. Januar feiert das Theater für Niedersachsen in Hildesheim die...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Antigone" in Berlin und Dresden
Am 13. Januar wird Antigone in der Nachdichtung von Walter Jens in einer...

UA: "Fuckfisch" am Badischen Staatstheater in Karlsruhe
Am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, ist am 26. Januar die Uraufführung von...

UA: "Kaltes Herz" von Volker Schmidt am Theater Phönix in Linz
Am 31.01.2019 hat Kaltes Herz von Volker Schmidt Uraufführung am Theater...

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Otto SennSenn, Otto

Otto Senn (geb. 1966) ist Schauspieler und Kabarettist und lebt in Berlin. Nach seinem Germanistik- und Soziologiestudium wandte er sich dem Theater zu, wo er neben eigenen Solo-Programmen auch als Autor für Kabarett und freies Schauspiel arbeitet.

 

Alma und das Lied aus Gold
Ein Musical für Kinder ab fünf Jahren
Buch von Otto Senn
Musik von Rainer Bielfeldt
2D, 2H
Orchesterbesetzung: Keyb (Arrangement nach Absprache)
UA 17.09.1999, Mainzer Kammerspiele, Mainz

Fritz, der Kaktus
Ein Musical für Kinder ab fünf Jahren
Buch von Otto Senn
Musik von Rainer Bielfeldt
3D, 4H, 1 Pudeldarsteller
Orchesterbesetzung: Kl
UA 15.11.1997, Mainzer Kammerspiele, Mainz

Die Nase von Fritz
Ein Musical für Kinder ab fünf Jahren
Buch von Otto Senn
Musik von Rainer Bielfeldt
2D, 5H
Orchesterbesetzung: Kl
UA 18.11.1998, Mainzer Kammerspiele, Mainz

Die sieben Geheimnisse
Ein Musical für Kinder ab fünf Jahren
Buch von Otto Senn
Musik von Thilo Zetzmann
2D, 2H
Orchesterbesetzung: Kl/Keyb
UA 01.12.2002, Mainzer Kammerspiele, Mainz