23.05.2019

Anschrift
Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum

Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Verlag für Bühne Film und Funk
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Telefon: +49-30-313 90 28
Telefax: +49-30-312 93 34
Internet: http://www.felix-bloch-erben.de
E-Mail: info@felix-bloch-erben.de

Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRA 8173
USt-IdNr.: DE 135557333

Persönlich haftende Gesellschafterin: Felix Bloch Erben Verlag GmbH
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRB 84198

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Moritz Staemmler

Theater-Verlag Desch GmbH
Hardenbergstraße 6
10623 Berlin

Telefon: +49-30-313 90 28
Telefax: +49-30-312 93 34
Internet: http://www.theaterverlagdesch.de
E-Mail: info@theaterverlagdesch.de

Sitz der Gesellschaft: Berlin HRB 162560 B
Geschäftsführer: Moritz Staemmler
USt-IdNr.: DE 129478624

Redaktion: Dramaturgie

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß 55 II RStV:
Dramaturgie (in alphabetischer Reihenfolge: Bastian Häfner, Sara Engelmann, Gesine Pagels, Boris Priebe, Theresa Sondermann; Anschrift wie oben)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Nutzung Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie erm&oouml;glicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Konzept und grafisches Design:

milchhof:atelier
Carsten Stabenow
Michael Rudolph
Kastanienallee 73
10435 Berlin

Telefon: +49 / (30) / 44 05 26 12
Telefax: +49 / (30) / 44 35 74 15

post@milchhof.net

Technisches Konzept und Realisierung:

me for mobile UG (haftungsbeschränkt)
Reinhardtstr. 7
10117 Berlin

Telefon: +49 / (30) / 46 06 89 89
Telefax: +49 / (30) / 46 06 89 18

www.meformobile.com

Bild von Felicia ZellerZeller, Felicia
© Ralf Hiemisch 

Felicia Zeller, geboren in Stuttgart, schreibt Theatertexte, Hörspiele und Prosa und arbeitet als Medienkünstlerin. 1998 Diplom an der Filmakademie Baden-Württemberg. 1999/2000 Hausautorin am Theater Rampe in Stuttgart. Auslandsaufenthalte, Medienprojekte, Teilnahme an Festivals, Kolumnen für die Stuttgarter Zeitung, Leseperformances. 2008, 2011, 2013, 2015 und 2016 Einladungen zu den Mülheimer Theatertagen mit den Stücken Kaspar Häuser Meer (Publikumspreis 2008), Gespräche mit Astronauten, X-Freunde, Wunsch und Wunder sowie Zweite allgemeine Verunsicherung. 2013 wird X-Freunde in der Kritikerumfrage von Theater heute zum besten deutschsprachigen Stück gewählt.

Weitere Auszeichnungen (Auswahl):
- 1993 Baden-Württembergischer Jugendtheaterautorenpreis für Immer einen Hund gehabt/plane crazy (1928)
- 1999/2000 Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg - 2008 Publikumspreis des 33. Mülheimer Dramatikerpreis für Kaspar Häuser Meer
- 2009 Clemens Brentano Förderpreis für Literatur der Stadt Heidelberg für "Einsam lehnen am Bekannten" (Kurzprosa, erschienen im Lilienfeld Verlag)
- 2013 Hermann-Sudermann-Preis für Dramatiker

Website von Felicia Zeller

 

Bier für Frauen
5 Darsteller*innen, Besetzung variabel
UA 23.09.2001, Staatstheater, Mainz

Club der Enttäuschten
ABM für Theater
3D, 3H
UA 23.11.2001, Stadttheater, Konstanz

DEUTSCHES HYSTERISCHES MUSEUM
Besetzung variabel
UA 09.03.2007, Theater Bielefeld, Bielefeld

Einfach nur Erfolg
2D, 4H, Nebenfiguren
UA 07.10.2005, Theater, Freiburg

Gespräche mit Astronauten
3D, 2H, variabel
UA 24.09.2010, Nationaltheater, Mannheim

Der große Blöff / Entfernte Kusinen
6D, 3H
UA 16.05.2010, Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken

Ich Tasche
Massenszene
5 Darsteller*innen, Besetzung variabel
UA 05.10.2003, Theater, Oberhausen

Ich, dein großer analoger Bruder, sein verfickter Kater und du
2D, 2H
UA 06.11.2016, Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken

Im Café Tassl
Eine Sprech- und Sprachoperette
4D, 6H, ein Sonnenhut, ein Topf, ein Pulli
UA 01.11.2000, INTEATA, Köln

Immer einen Hund gehabt/plane crazy (1928)
1D, 3H, Statisten, Lautsprecherstimmen
UA 14.04.1994, Württembergische Landesbühne, Esslingen

Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei
Bühnenbearbeitung nach Teilen des Romans "NOVEMBER 1918 - Eine deutsche Revolution" von Alfred Döblin
5 Darsteller*innen
UA 22.02.2019, Theater Magdeburg, Magdeburg

Kaspar Häuser Meer
3D
UA 20.01.2008, Theater, Freiburg

Meine Mutter war einundsiebzig und die Spätzle waren im Feuer in Haft
8D
UA 28.07.2001, Theater Rampe, Stuttgart

Tot im SuperRiesenAquarium
Eine Komödie ohne Zukunft
4D, 5H, 1 Guppy
UA 28.07.2001, Theater Rampe, Stuttgart

Triumph der Provinz
4D, 4H
UA 11.04.2002, Theaterhaus, Jena

Vom Heinrich Hödel und seiner nassen Hand
1H
UA 01.02.2002, Schauspiel, Essen

Die Welt von hinten wie von vorne
2D, 3H
UA 05.10.2013, Nationaltheater, Mannheim

Wenn ich was anderes machen würde, würde ich vielleicht nicht immer ans Geld denken
3 Szenen
1D, 1H

Wunsch und Wunder
4D, 3H, Doppelbesetzung erwünscht
UA 16.01.2015, Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken

X-Freunde
1D, 2H
UA 12.10.2012, Schauspiel Frankfurt, Frankfurt am Main

Zweite allgemeine Verunsicherung
5 Darsteller*innen, Besetzung variabel
UA 19.02.2016, Schauspiel Frankfurt, Frankfurt am Main