21.01.5351

Aktuelle Nachrichten

Premiere: "Schöne neue Welt" am Altonaer Theater
Robert Koalls Bühnenfassung von Schöne neue Welt nach dem Roman von Aldous...

DSE: "Das Mädchen von weither" von Emma Broström an der Neuen Bühne Senftenberg
Am 19. Januar bringt die Neue Bühne Senftenberg Emma Broströms Stück Das...

Zum Wiederentdecken: "Bach. Das Leben eines Musikers." von Thomas Sutter
Bach. Das Leben eines Musikers. ist eine szenische Biographie und ein...

Premiere: "Mädchen wie die" am Jungen Schauspiel Hannover
Evan Placeys vielfach ausgezeichnetes Coming-of-Age-Stück Mädchen wie die...

Neu bei FBE: "Frau Luna" von Paul Lincke in der Fassung der Bar jeder Vernunft, Berlin
Einmal Mond und zurück, bitte! Nach Im weißen Rössl präsentiert die "Bar...

Neu bei FBE: "Der Vogel Anderswo" von Stephan Wolf-Schönburg
In Damaskus lebt der kleine Nunu. Sein bester Freund ist ein kleiner Vogel....

Neu bei FBE: "Kuno kann alles" von Henry Mason
Kuno ist ein Draufgänger, ein Energiebündel und Alleskönner: hundert Kugeln...

Premiere: "Hier kommt keiner durch!" an den Wuppertaler Bühnen
In der Regie von Markus Höller zeigen die Wuppertaler Bühnen ab dem 27....

Aktuelles: "Alles Schwindel" von Mischa Spoliansky und Marcellus Schiffer am Maxim Gorki Theater, Berlin
Am 17.12.2017 hatte Alles Schwindel von Mischa Spoliansky und Marcellus...

Aktuelles: "Die Regeln des Sommers" in der Regie von Hannah Biedermann am Jungen Nationaltheater Mannheim
Am 10. Dezember brachte die FAUST-Preisträgerin Hannah Biedermann ihre...

Aktuelles: "Alice" von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater München
Am 23.11.2017 hatte Alice von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Olivier GarofaloGarofalo, Olivier

Der luxemburgische Dramatiker und Dramaturg Olivier Garofalo wurde 1985 geboren. Sein erstes abendfüllendes Stück wurde 2005 bei dem Stückemarkt Texte 05 des Théâtre National du Luxembourg in einer szenischen Lesung präsentiert. Ab 2011 arbeitete Garofalo zunächst als Dramaturg, und ab der Spielzeit 2013/2014 als Chefdramaturg an der Badischen Landesbühne Bruchsal. Sein Stück Es ist, was nicht war wurde zu LiteraTour 2015 nach Luxemburg eingeladen und gastierte im Rahmen der Baden-Württembergischen Theatertage in Heidelberg. Garofalo ist Gründungsmitglied der Vernetzungstreffen der Dramaturgen des Kinder- und Jugendtheaters in Baden-Württemberg und der AG Landesbühnen der Dramaturgischen Gesellschaft. Seit der Spielzeit 2015/2016 ist Olivier Garofalo als Dramaturg am ETA Hoffmann Theater Bamberg engagiert.


Weitere Informationen zu Olivier Garofalo

 

Es ist, was nicht war

Ein Klassenzimmerstück für Menschen ab 12 Jahren
1D, 1H
UA: 18.09.2014, Badische Landesbühne Bruchsal

Eine neue Schule, eine neue Klasse - es ist Zeit, sich den Mitschülern vorzustellen. Doch Isabelle möchte nicht von sich erzählen, sie möchte lieber von ihrer besten Freundin Elisabeth erzählen, die sie oft zum Spielen besuchte. Einen ihrer Besuche wird sie nie wieder vergessen, nämlich den Tag, an dem sie Zeugin wird, wie Elisabeths Vater wie so oft zu viel Alkohol trinkt und die Kontrolle über sich verliert. Isabelle erfährt, dass ihre Freundin ein Leben führt, bei dem sie immer wachsam sein muss, immer vorbereitet - eine gepackte Tasche mit allem Nötigen steht gepackt im Zimmer. Auch die Mutter hat eine gepackte Tasche bei sich. Für den Fall, dass es ganz schnell gehen muss. An dem Tag, an dem Isabelle bei Elisabeth ist, scheint eine solche Situation gekommen zu sein, doch ein überraschender Besuch verändert die Situation ...

Das Thema der häuslichen Gewalt wurde lange Zeit stark tabuisiert oder verharmlost. Olivier Garofalo hat ein Klassenzimmerstück entwickelt, das junge Menschen behutsam mit der Thematik konfrontiert.

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen