19.01.2018

Aktuelle Nachrichten

DSE: "Das Mädchen von weither" von Emma Broström an der Neuen Bühne Senftenberg
Am 19. Januar bringt die Neue Bühne Senftenberg Emma Broströms Stück Das...

Zum Wiederentdecken: "Bach. Das Leben eines Musikers." von Thomas Sutter
Bach. Das Leben eines Musikers. ist eine szenische Biographie und ein...

Premiere: "Mädchen wie die" am Jungen Schauspiel Hannover
Evan Placeys vielfach ausgezeichnetes Coming-of-Age-Stück Mädchen wie die...

Neu bei FBE: "Frau Luna" von Paul Lincke in der Fassung der Bar jeder Vernunft, Berlin
Einmal Mond und zurück, bitte! Nach Im weißen Rössl präsentiert die "Bar...

Neu bei FBE: "Der Vogel Anderswo" von Stephan Wolf-Schönburg
In Damaskus lebt der kleine Nunu. Sein bester Freund ist ein kleiner Vogel....

Neu bei FBE: "Kuno kann alles" von Henry Mason
Kuno ist ein Draufgänger, ein Energiebündel und Alleskönner: hundert Kugeln...

Premiere: "Hier kommt keiner durch!" an den Wuppertaler Bühnen
In der Regie von Markus Höller zeigen die Wuppertaler Bühnen ab dem 27....

Premiere: "Schöne neue Welt" am Altonaer Theater
Robert Koalls Bühnenfassung von Schöne neue Welt nach dem Roman von Aldous...

Aktuelles: "Alles Schwindel" von Mischa Spoliansky und Marcellus Schiffer am Maxim Gorki Theater, Berlin
Am 17.12.2017 hatte Alles Schwindel von Mischa Spoliansky und Marcellus...

Aktuelles: "Die Regeln des Sommers" in der Regie von Hannah Biedermann am Jungen Nationaltheater Mannheim
Am 10. Dezember brachte die FAUST-Preisträgerin Hannah Biedermann ihre...

Aktuelles: "Alice" von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater München
Am 23.11.2017 hatte Alice von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Lenz, Leo
Leo Lenz wurde am 2. Januar 1878 in Wien geboren und lebte dort bis zu seinem zehnten Lebensjahr. Zunächst zog er mit seinen Eltern für kurze Zeit nach...


Roberts, Ralph Arthur


 

Fabian, der Elefant

Komödie in drei Akten
4D, 4H

Fabian, Rittmeister a. D. und reicher Gutsbesitzer, führt mit seinem Diener Anton ein verstaubtes Dasein in Berlin. Durch eine Liebesaffäre seines Freundes, Konsul Eugen, wird er jäh herausgerissen. Eugen bittet Fabian, ihm seine Wohnung für gelegentliche Treffs mit seiner Geliebten, der 23-jährigen Luise, zur Verfügung zu stellen . Fabian lehnt ab: Er will nicht "Elefant", d. h. überflüssiger Dritter sein.

Stattdessen tritt er bei Luise Eugens Nachfolge an und erfährt eine totale Verjüngung. Er kommt Margot, Eugens erwachsener Tochter, näher und trifft sich des öfteren mit ihr im Tiergarten. Eugens Frau Maria kommt dahinter und verbietet diese Kontakte. Margot jedoch möchte Fabian heiraten, obwohl sie von seiner Beziehung zu Luise weiß. Die Beziehungen zerbrechen und Fabian, von allem arg mitgenommen, würde am liebsten in sein altes Fahrwasser der Unordnung und Verstaubung zurück. Daran wird er jedoch im letzten Augenblick gehindert.