14.12.2018

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Eine Auswahl: Familienstücke für die Weihnachtszeit
Auch wir können uns dem vorweihnachtlichen Glanz nicht entziehen und haben...

Aktuell: "Die Jüdin von Toledo" am Schauspielhaus Bochum
Am 1. November eröffnete Johan Simons seine Intendanz am Schauspielhaus...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...

Neu bei FBE: "Ich werde nicht hassen" von Izzeldin Abuelaish
Dies ist die Geschichte von Dr. med. Izzeldin Abuelaish, einem...

Premiere: "Little Voice" am Theater Paderborn
Am Theater Paderborn inszeniert Katharina Kreuzhage Little Voice von Jim...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018 für Fabrice Melquiot und "Die Zertrennlichen"
Fabrice Melquiot wurde für sein Stück Die Zertrennlichen mit dem Deutschen...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Familie Schippanowsky

Ein Familienstück
5D, 4H

Die Schippanowskys sind eine deutsche Kleinbürgerfamilie. Vater Alfons, Maschineneinrichter (und arbeitslos, was erst später herauskommt), Hausfrau Martha (die heimlich in den Fängen eines Hausfrauenkredit-Hais steckt) und Sohn Jens. Dieser will mit der Gymnasiastin Steffi Heitkamp die "sturmfreie Bude" nutzen, wobei sie prompt von den Eltern überrascht werden. Martha besteht auf einer Verlobung.

Bei den Vorbereitungen zu dieser Feier kommt es zu einer Kettenreaktion kleiner und mittlerer Katastrophen. Mittendrin immer die alleinlebende Nachbarin Bertha Mörken (einsam aber lästig). Der Verlobungstag bringt den Totalschlag...