Aktuelle Nachrichten

DSE: Nina Segals "Nachts (bevor die Sonne aufgeht)" in Mainz
Am 14. Dezember ist die deutschsprachige Erstaufführung von Nina Segals Stück...

SE: Chris D’Arienzos "Rock of Ages" in Emmenbrücke
Am 14. Dezember ist am Le Théâtre in Emmenbrücke die Schweizer Erstaufführung...

Neu bei FBE: "Peter Pan" von CocoRosie & Robert Wilson
Robert Wilson und das amerikanisch-französische Freak-Folk-Duo CocoRosie...

Ausgewählt: Maria Ursprung bei den Autorentheatertagen 2020
Die Jury hat getagt und aus über 150 Einsendungen die drei Gewinnerstücke der...

"Sprachschön und brutal": Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis für Felicia Zeller
Felicia Zeller wird mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2020...

UA: "Die Bademattenrepublik" am JES
Am 1. Dezember war die Uraufführung von Die Bademattenrepublik nach dem...

Neu bei Desch: "Weinprobe für Anfänger" von Ivan Calbérac
Steve ist nicht nur ein vorbestrafter Gauner, sondern entpuppt sich durch...

Neuübersetzungen: "Die Nashörner" und "Bunbury"
Die Neuübersetzungen von Die Nashörner und Bunbury unterstreichen die...

"Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Theater Osnabrück
Am 7. Dezember hat die Inszenierung von Philipp Löhles Stück Die Mitwisser...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Ribes, Jean-Michel

Jean-Michel Ribes wurde am 15. Dezember 1946 in Paris geboren. Bereits in jungen Jahren faszinierte ihn das Theater. So gründete er 1966 eine Theatergesellschaft unter dem Namen "Compagnie du Pallium". Er wurde sehr stark beeinflusst von surrealistischen Autoren wie Roland Topor, Copi und Fernando Arrabal sowie von Regisseuren wie Jérôme Savary. 1974 gründete er die "Compagnie Berto-Ribes". Bereits seit 1997 engagiert sich Jean-Michel Ribes sehr für das jährlich stattfindende Theaterfestival in Avignon. 2000 wurde er zum Präsidenten der "Schriftsteller-Vereinigung des Theaters" ernannt.

Seine Persönlichkeit zeichnet sich durch eine Vielzahl beruflicher Projekte aus, an denen er gleichzeitig arbeitet: So schrieb er von 1970 bis 2001 insgesamt 15 Theaterstücke, führte bis 1991 Regie bei sieben Kinofilmen und und inszenierte mehrere Filme fürs Fernsehen.

 

Gerüchte

2D, 2H


Dieses Stück ist Teil von:

Einzelstücke