Aktuelle Nachrichten

"Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder am Vorarlberger Landestheater
Am 24. Mai hat Der Flüchtling von Fritz Hochwälder am Vorarlberger...

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...

Hörspiel des Monats: "GEH DICHT DICHTIG!" von Ruth Johanna Benrath
Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste hat GEH DICHT DICHTIG! von...

Premiere: "Geliebter Jacques ... (Offenbachiade)" am Fritz Rémond Theater
Pünktlich zum 200. Geburtstag des Komponisten Jacques Offenbach ist am 9. Mai...

Neu: "Drachenläufer" von Matthew Spangler nach Khaled Hosseini
Kabul Mitte der 70er Jahre. Amir und Hassan wachsen auf wie Brüder. Bis zu...

DSE: "Ich verschwinde" von Arne Lygre am Theater Konstanz
Am 4. Mai ist die deutschsprachige Erstaufführung von Arne Lygres Stück Ich...

Neu: "Adieu Monsieur Haffmann" von Jean-Philippe Daguerre
Ein dichtes Kammerspiel um Anstand, Vertrauen und Verrat im Paris des Jahres...

"Hedwig and the Angry Inch" von Stephen Trask und John Cameron Mitchell am Badischen Staatstheater
Am 12. Mai findet die Premiere von Stephen Trasks und John Cameron Mitchells...

Rückblick: "Die Verlobung in St. Domingo - Ein Widerspruch" von Necati Öziri am Schauspielhaus Zürich
Am 4. April war die Uraufführung von Necati Öziris Kleist-Überschreibung Die...

Neu bei Desch: "Das Bärtchen" von Sacha Judaszko und Fabrice Donnio
Dem schüchternen und unauffälligen Sylvain passiert ein unglaubliches...

Rückblick: "Der Hase mit den Bernsteinaugen" (Zaufke / Mason / de Waal) am Landestheater Linz
Am 6. April wurde das Musical Der Hase mit den Bernsteinaugen nach dem Roman...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Besse, Agnès
Nach dem Studium der klassischen Philologie und Literaturwissenschaft an der Sorbonne, lehrte Agnès Besse zunächst in der Normandie und etablierte zusätzlich...


Besse, Daniel
Daniel Besse ist Schauspieler, Regisseur und Autor. Er spielte unter anderem in Inszenierungen von Bernard Sobel, Alain Mollot, Jean Gillibert, François...


 

Gemischtes Doppel

(Partie carrée)
Eine Komödie in 17 Szenen
Deutsch von Annette und Paul Bäcker
2D, 2H
UA: 13.05.2015, Theater "Die Färbe" Singen

"Sehen Sie, es ist besser, den Kopf und den Körper einer Geliebten zu haben und die Zweite zu sein als die Erste, da sie für die Andere verlassen wird, obgleich auch sie mal den Kopf und den Körper einer Geliebten hatte. Und daher bin ich heute Abend diejenige, mit der Ihr Mann auf und davon gehen wird."

Nach "Toutou", Ihrer Untersuchung über die Beziehung zwischen Herrchen, Frauchen und Hund, nehmen nun die beiden Autoren in ihrer neuen Komödie die, man könnte sagen, "Patchwork"-Beziehung zwischen zwei Damen und zwei Herren unter die Lupe. Alle Vier, sehr attraktiv, charmant und in jedem Sinn gutbetucht, waren oder sind jeweils miteinander verheiratet, ehe sie die Geliebten oder Liebhaber der jeweils Anderen wurden. Jeder von ihnen hat ein Faible für Sex, wohl wissend und darüber nachdenklich geworden, dass Sex extrem ungleich und ungerecht verteilt ist. Weswegen sie sich um eine gerechtere Verteilung der Güter bemühen. Und sich natürlich bei ihrer Art der Ausweitung der Marktzone gehörig ins Gehege kommen. Überaus komisch und grotesk, wie die Vier nun mit ihren Liebes- und Eifersuchtsdramen zurechtkommen, ihrem Versagen, ihren Vorurteilen, um ihre gemischten Amouren auf die Reihe zu kriegen. Ein kapriziöser, höchst amüsanter, geistreicher und im doppelten Sinn (s.o.) auch schlagfertiger Dialog, incl. Tiegschläge - Pariser Edelboulevard vom Feinsten.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch