14.08.2018

Aktuelle Nachrichten

Sommertheater: Unsere Premieren im Juli und August
Wie schon im Juni freuen wir uns über viele Sommertheater-Premieren im Juli...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018: Nominierung für Fabrice Melquiot
Fabrice Melquiot ist mit seinem Stück Die Zertrennlichen (übersetzt von...

UA: "Jedermann - Ein Musical vom Sterbelernen" beim MusikTheaterFestival Oper Oder-Spree
Am 19. Juli feiert Peter Lunds und Wolfgang Böhmers Musical-Neufassung vom...

ÖEA: "Rock of Ages" beim Musical Sommer Amstetten
Haarspray, Leggins, Likör und die Hits der 80er-Jahre: Nach der erfolgreichen...

UA: "Sherlock Holmes und der Tod des Bayernkönigs" bei den Luisenburg-Festspielen
Am 12.7. ist die Uraufführung von Sherlock Holmes und der Tod des...

Neu bei FBE: "Little Me" von Cy Coleman
Little Me gehört mit zwei Broadway-Revivals und zahlreichen weiteren...

Zum Wiederentdecken: "33 Variationen" von Moisés Kaufman
Im Beethoven-Jahr 2020 jährt sich der Geburtstag des berühmten Komponisten...

Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018 für Nele Stuhler
Nele Stuhler gewinnt mit Fische den ersten Else-Lasker-Schüler-Stückepreis...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juni
Es ist wieder Sommertheater-Zeit! Unsere Freilicht-Premieren im Juni:...

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste
Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen...

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Martina Clavadetscher und Bov Bjerg
Martina Clavadetscher und Bov Bjerg wurden zu den 42. Tagen der...

Österreichischer Musiktheaterpreis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Die Uraufführungsproduktion von Gisle Kverndokks und Øystein Wiiks Musical In...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Pharao, David

David Pharao arbeitet seit 1976 als Dramatiker und als Drehbuchautor. Nach einigen Jahren als Regisseur und Autor für das Fernsehen, markiert die Komödie Der Gast seine Rückkehr ans Theater. Das Stück erhält vier Nominierungen für den renommierten nationalen Theaterpreis "Molière", eine davon in der Kategorie "Bester zeitgenössischer frankophoner Autor". Das Stück wird mit Daniel Auteuil in der Hauptrolle für das Kino verfilmt.

 

Der Gast

Komödie
Deutsch von Astrid Windorf
1D, 3H

Gérard ist überglücklich, nach jahrelanger Arbeitslosigkeit endlich wieder einen attraktiven neuen Job in Aussicht zu haben. Letzte Hürde: ein Abendessen mit dem zukünftigen Vorgesetzen, das bei Gérard und seiner Frau Colette zuhause stattfinden soll - und das schon am nächsten Abend. Wie gut, dass der übereifrige Nachbar Alexandre, seines Zeichens professioneller Imageberater, zufällig von der Angelegenheit erfährt. Alexandre übernimmt das Kommando und verwandelt das betuliche, etwas biedere Ehepaar in einer Hauruck-Aktion in flotte Gastgeber, die ihrem Besuch mit Charme, kulinarischen Finessen und dynamischer Gesprächsführung den Kopf verdrehen sollen. Dass dieser Wandel nicht ohne Komplikationen vonstatten gehen kann, versteht sich von selbst. Dass es beim lang erwarteten Besuch zu einer folgenschweren Verwechslung kommt und dass außerdem Alexandre Kompetenzen angezweifelt werden müssen, verleiht dem temporeichen Geschehen nur zusätzliche Verve.