18.01.2018

Aktuelle Nachrichten

DSE: "Das Mädchen von weither" von Emma Broström an der Neuen Bühne Senftenberg
Am 19. Januar bringt die Neue Bühne Senftenberg Emma Broströms Stück Das...

Zum Wiederentdecken: "Bach. Das Leben eines Musikers." von Thomas Sutter
Bach. Das Leben eines Musikers. ist eine szenische Biographie und ein...

Premiere: "Mädchen wie die" am Jungen Schauspiel Hannover
Evan Placeys vielfach ausgezeichnetes Coming-of-Age-Stück Mädchen wie die...

Neu bei FBE: "Frau Luna" von Paul Lincke in der Fassung der Bar jeder Vernunft, Berlin
Einmal Mond und zurück, bitte! Nach Im weißen Rössl präsentiert die "Bar...

Neu bei FBE: "Der Vogel Anderswo" von Stephan Wolf-Schönburg
In Damaskus lebt der kleine Nunu. Sein bester Freund ist ein kleiner Vogel....

Neu bei FBE: "Kuno kann alles" von Henry Mason
Kuno ist ein Draufgänger, ein Energiebündel und Alleskönner: hundert Kugeln...

Premiere: "Hier kommt keiner durch!" an den Wuppertaler Bühnen
In der Regie von Markus Höller zeigen die Wuppertaler Bühnen ab dem 27....

Premiere: "Schöne neue Welt" am Altonaer Theater
Robert Koalls Bühnenfassung von Schöne neue Welt nach dem Roman von Aldous...

Aktuelles: "Alles Schwindel" von Mischa Spoliansky und Marcellus Schiffer am Maxim Gorki Theater, Berlin
Am 17.12.2017 hatte Alles Schwindel von Mischa Spoliansky und Marcellus...

Aktuelles: "Die Regeln des Sommers" in der Regie von Hannah Biedermann am Jungen Nationaltheater Mannheim
Am 10. Dezember brachte die FAUST-Preisträgerin Hannah Biedermann ihre...

Aktuelles: "Alice" von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater München
Am 23.11.2017 hatte Alice von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Bernauer, Rudolf
Der österreichische Musiker Rudolf Bernauer wurde am 20. Januar 1880 in Wien geboren. Er schrieb Texte für Berliner Operetten und Chansons wie "Die Männer...


Österreicher, Rudolf


 

Der Garten Eden

Vier Kapitel aus dem Leben eines "unanständigen" Mädchens
7D, 10H, Nebendarsteller

Die junge Sängerin Tilly arbeitet in einem Cabaret, in dem die anderen Girls gleichzeitig Animierdamen sind. Ein alter Kunde dieses Etablissements, der Generaldiretkor Glessing, macht sich an Tilly heran - jedoch ohne Erfolg. Daraufhin wirft die erboste Besitzerin Tilly hinaus.
Die alte Garderobiere Rosa nimmt sich ihrer an und fährt mit ihr an die Riviera. Rosa verdient sich im Cabaret etwas zu ihrer kleinen Pension dazu, um sich einmal im Jahr in den Kreisen zu bewegen, zu denen sie vor langer Zeit gehörte. Sie schreiben sich im "Hotel Eden" als Mutter und Tochter ein.

Tilly lernt den reich begüterten, aber schüchternen Privatdozenten Gebhardt kennen, sie verlieben sich. Im großen Rahmen wird die Hochzeit vorbereitet. Kurz vor der Trauung kommt es zu Komplikationen: Glessing taucht auf, er erkennt Tilly natürlich wieder und versucht, sie zu erpressen. Tilly jedoch kommt ihm zuvor und beichtet Gebhardt ihre Vergangenheit. Dabei muss sie erkennen, dass Gebhardt seine Karriere und seine hochnäsige Verwandtschaft wichtiger sind als sie. So wirft sie ihm das Hochzeitskleid vor die Füße und geht.

Auf diesen Skandal hin erhält Tilly verlockende Angebote von Filmproduzenten. Gebhardts Verwandtschaft versucht zwar, sie mit einer Abfindung zum Schweigen zu bringen, Tilly jedoch entscheidet sich, das Angebot einer Filmfirma anzunehmen.