23.05.2018

Anschrift
Mitarbeiter
Einsendung von Manuskripten

Die Einreichung von Manuskripten kann auf dem Postweg als Ausdruck oder auch per E-Mail als Datei (Word-DOC, PDF) erfolgen. Bitte fügen Sie Ihrer Stück-Zusendung in jedem Fall Ihre vollständigen Kontaktdaten, eine Kurzbiografie sowie eine kurze Zusammenfassung des Stück-Inhalts bei. Die maximale Zahl unverlangt eingesandter Manuskripte beschränkt sich auf zwei Werke pro Autor. Die Rücksendung von Texten ist nur möglich, wenn Rückporto beigelegt wird.

Wir erhalten eine Vielzahl von Stück-Zusendungen von Autorinnen und Autoren. Wir lesen und prüfen jedes uns zugesandte Manuskript sorgfältig, bitten jedoch um Verständnis dafür, dass die Betreuung des bestehenden Programms für uns Priorität hat. Eine Rückmeldung kann daher häufig erst nach zwei bis drei Monaten erfolgen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass bei Absagen meist keine individuelle Begründung gegeben werden kann.

Verlagsgeschichte
Impressum
 

Das Hot L Baltimore

(The Hot L Baltimore)
Ein Stück
Deutsch von Hannelore Kaub
7D, 6H, Nebendarsteller
UA: 22.03.1973, Circle in the Square Theatre New York

Ein heruntergekommenes Hotel am Rande der Eisenbahnlinie. Die guten Zeiten sind längst vorbei, einen Monat hat das Haus noch zu leben, dann wird es abgerissen. Das, was früher einmal als eleganter und ruhiger Zufluchtsort gedacht war, ist jetzt eine Absteige für leicht debile, verrückte und verrufene Gäste geworden. Lange schon funktioniert der ehemals opulente Kronleuchter nicht mehr.

Auch die Biographien der Menschen, die das Hotel – noch – bewohnen, sind beschädigt. Lust- und Lieblosigkeit, Resignation hat sich bei ihnen allen inzwischen so breit gemacht, dass für andere Regungen kaum Platz mehr vorhanden ist. Zum Schluss tanzt April, die Hure weit über dreißig, mit dem zurückgebliebenen neunzehnjährigen Jamie, und der Nachtportier Bill sieht den beiden lächelnd zu.