Aktuelle Nachrichten

Ausgewählt: Maria Ursprung bei den Autorentheatertagen 2020
Die Jury hat getagt und aus über 150 Einsendungen die drei Gewinnerstücke der...

Neu bei FBE: "Peter Pan" von CocoRosie & Robert Wilson
Robert Wilson und das amerikanisch-französische Freak-Folk-Duo CocoRosie...

"Sprachschön und brutal": Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis für Felicia Zeller
Felicia Zeller wird mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2020...

UA: "Die Bademattenrepublik" am JES
Am 1. Dezember war die Uraufführung von Die Bademattenrepublik nach dem...

DSE: Nina Segals "Nachts (bevor die Sonne aufgeht)" in Mainz
Am 14. Dezember ist die deutschsprachige Erstaufführung von Nina Segals Stück...

Neu bei Desch: "Die Weinprobe" von Ivan Calbérac
Steve ist nicht nur ein vorbestrafter Gauner, sondern entpuppt sich durch...

Neuübersetzungen: "Die Nashörner" und "Bunbury"
Die Neuübersetzungen von Die Nashörner und Bunbury unterstreichen die...

"Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Theater Osnabrück
Am 7. Dezember hat die Inszenierung von Philipp Löhles Stück Die Mitwisser...

SE: Chris D’Arienzos "Rock of Ages" in Emmenbrücke
Am 14. Dezember ist am Le Théâtre in Emmenbrücke die Schweizer Erstaufführung...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Oliver KluckKluck, Oliver

"Ich schreibe keine Stücke, sondern Texte. Diese haben den Charakter eines Versuchs."
Oliver Kluck, Berlin


Weitere Informationen zu Oliver Kluck

 

Der Hund des alten Mannes

Besetzung variabel (mind. 3 Darsteller)
UA: 08.05.2014, Theater Rampe Stuttgart

[... Schon immer habe Susanne Klatten das Bahnhofshotel auf eine besondere Weise geschätzt. Es sei für die von allen Erkannte ein außergewöhnlicher Ort. Ein Ort, an dem sie, fern aller Zwänge, die das Leben als Fabrikantentochter mit sich führt, ganz und gar unerkannt für sich sein kann ...]

Ganz wie Sie es wünschen, Herr Schleyer. Sehr gerne komme ich auf Ihren Vorschlag zurück, mal etwas über die so genannte deutsche Automobilindustrie zu machen, die, so ganz anders als das so genannte deutsche Theater, welches seine Mitarbeiter immer gut und auch vorbildlich behandelt hat, ihre Mitarbeiter niemals gut und auch nicht vorbildlich behandelt habe. Was Ihre Meinung sei. Der gesellschaftskritische Ansatz. So habe ich mich heute entscheiden müssen, ob ich nicht gleich in meinem Bett verbleibe, um beispielsweise eine Manipulation an mir selbst vorzunehmen. So möchte ich Folgendes anführen, zur Effizienzsteigerung des Volkswagenkonzerns in den letzten zwanzig Jahren. Die Übergabe der Bundesrepublik Deutschland. Besenrein und frisch geweißt. Das Treffen der Herren Porsche und Peugeot. Ob man, in den Fabriken der Herren Peugeot und Söhne nicht ähnliche Produktionsabläufe installieren könne, wie man sie in der Stadt Fallersleben, in der Fabrik des geehrten Herrn Porsche, mit einem derartigen Erfolg bereits installiert habe. Zitat.

Eine Hörspielfassung wurde 2016 vom SWR produziert (Regie: Leonhard Koppelmann).

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen