18.10.2018

Aktuelle Nachrichten

"Großes Kino" und "Pointenfeuerwerk" - UA von Axel Ranischs "Nackt über Berlin"
Die Uraufführung von Axel Ranischs Roman Nackt über Berlin war am 16....

Neu bei FBE: "Serverland" von Josefine Rieks
Das Internet ist seit Jahrzehnten abgeschaltet, die Statussymbole von früher...

DSE: "Alles was Sie wollen" von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière am Deutschen Theater in Göttingen
Am 11. Oktober ist die deutschsprachige Erstaufführung von Alles was Sie...

DSE: "Präsidenten-Suite" am Renaissance-Theater Berlin
Am 7. Oktober ist die deutschsprachige Erstaufführung von John T. Binkleys...

UA: "Wer ist Walter" von Ariane Koch am Theater Bonn
Am 5. Oktober wird Ariane Kochs Stück Wer ist Walter am Theater Bonn in der...

Ehrung für Volker Ludwig und Birger Heymann in Südkorea
In Seoul gab es für Volker Ludwig und Birger Heymann vor kurzem eine...

Neu bei DESCH: "Ramses II." von Sébastien Thiéry
Elisabeth und Jean erwarten den Besuch ihrer Tochter Benedicte und ihres...

Neu bei FBE: "Jasper in Deadland" von Ryan Scott Oliver und Hunter Foster
Der 16-jährige Jasper liebt Agnes. Aber nach der entscheidenden ersten...

Premiere: "Frau Luna" am Stadttheater Ingolstadt
Am Stadttheater Ingolstadt ist am 20. Oktober die Premiere von Paul Linckes...

Premiere: "Kiss Me, Kate" an der Oper Graz
Am 20. Oktober hat Kiss Me, Kate von Cole Porter, Samuel Spewack und Bella...

Premiere: "Hunger. Peer Gynt" nach Knut Hamsun und Henrik Ibsen am Deutschen Theater Berlin
Knut Hamsun ist einer der interessantesten, aber auch umstrittensten...

Rückblick: "Effi" von Oliver Schmaering und Kay Wuschek uraufgeführt
Am 19. September war die Uraufführung von Effi von Oliver Schmaering und Kay...

Rückblick: "Ein Stein fing Feuer" am Staatstheater Nürnberg
"Wie das Staatstheater Nürnberg unter neuer Leitung begeistert" (BR): Mit...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Bild von Oliver KluckKluck, Oliver

"Ich schreibe keine Stücke, sondern Texte. Diese haben den Charakter eines Versuchs."
Oliver Kluck, Berlin


Weitere Informationen zu Oliver Kluck

 

Der Hund des alten Mannes

Besetzung variabel (mind. 3 Darsteller)
UA: 08.05.2014, Theater Rampe Stuttgart

[... Schon immer habe Susanne Klatten das Bahnhofshotel auf eine besondere Weise geschätzt. Es sei für die von allen Erkannte ein außergewöhnlicher Ort. Ein Ort, an dem sie, fern aller Zwänge, die das Leben als Fabrikantentochter mit sich führt, ganz und gar unerkannt für sich sein kann ...]

Ganz wie Sie es wünschen, Herr Schleyer. Sehr gerne komme ich auf Ihren Vorschlag zurück, mal etwas über die so genannte deutsche Automobilindustrie zu machen, die, so ganz anders als das so genannte deutsche Theater, welches seine Mitarbeiter immer gut und auch vorbildlich behandelt hat, ihre Mitarbeiter niemals gut und auch nicht vorbildlich behandelt habe. Was Ihre Meinung sei. Der gesellschaftskritische Ansatz. So habe ich mich heute entscheiden müssen, ob ich nicht gleich in meinem Bett verbleibe, um beispielsweise eine Manipulation an mir selbst vorzunehmen. So möchte ich Folgendes anführen, zur Effizienzsteigerung des Volkswagenkonzerns in den letzten zwanzig Jahren. Die Übergabe der Bundesrepublik Deutschland. Besenrein und frisch geweißt. Das Treffen der Herren Porsche und Peugeot. Ob man, in den Fabriken der Herren Peugeot und Söhne nicht ähnliche Produktionsabläufe installieren könne, wie man sie in der Stadt Fallersleben, in der Fabrik des geehrten Herrn Porsche, mit einem derartigen Erfolg bereits installiert habe. Zitat.

Eine Hörspielfassung wurde 2016 vom SWR produziert (Regie: Leonhard Koppelmann).

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen