Aktuelle Nachrichten

UA: "Karl und Rosa. Für Geister Eintritt frei" von Felicia Zeller (nach Alfred Döblin) am Theater Magdeburg
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...

ÖEA: "Die Mitwisser" von Philipp Löhle am Schauspielhaus Graz
Am Schauspielhaus Graz inszeniert Felicitas Braun Die Mitwisser von Philipp...

Neu: Felicia Zeller bei Felix Bloch Erben
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...

Ursendung: "Wie die Blinden träumen" von Tomer Gardi im SWR
Die Ursendung von Tomer Gardis neuem Hörspiel Wie die Blinden träumen ist am...

Premiere: "Ikar" von Katrin Lange am Unicorn Theatre
Ikar - zu Wasser, zu Lande, in der Luft (Das Labyrinth) von Katrin Lange hat...

SEA: "Die Zertrennlichen" am Theater und Orchester Biel Solothurn
Das Theater und Orchester Biel Solothurn bringt am 27. Februar die Schweizer...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Heiraten - ein Vergnügen

6D, 6H

Um die Ehe, wohl eine der umstrittensten und erfolgreichsten Institutionen der menschlichen Gesellschaft, schrieb Walter Firner zusammen mit seiner Frau Irma eine höchst vergnügliche und augenzwinkernde Komödie, in deren Mittelpunkt eine hübsche und lebenstüchtige Frau im besten Alter (eine Bombenrolle) steht. Nach dem Fiasko ihrer eigenen Ehe hat sie ein Eheanbahnungsinstitut gegründet, das sie jahrelang mit Erfolg geleitet hat, bis sie feststellen muß, daß es im Leben doch noch Angenehmeres gibt, als das Glück Anderer zu begründen. Nach den vielen Ehekomödien eine Vorehekomödie. Schon diese Tatsache allein ist eine hübsche und angenehme Abwechslung in diesem Stückgenre.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch