Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Der Hase mit den Bernsteinaugen" von Thomas Zaufke / Henry Mason / Edmund de Waal
Edmund de Waal erzählt in seinem Bestseller die Geschichte seiner Vorfahren,...

DE: "Rotterdam" von Jon Brittain am Theater Kiel
Die deutsche Erstaufführung von Rotterdam ist am 22. März. Johannes Ender...

KinderStückePreis 2019: Nominierungen für "Die Eisbärin" und "Ich, Ikarus"
Zwei Kinderstücke aus unserem Programm wurden zu den diesjährigen Mülheimer...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...

DSE: "Little Me" von Cy Coleman, Neil Simon, Carolyn Leigh in Fürth
Mit dem fränkischen Kabarettisten Volker Heißmann in sieben verschiedenen...

UA: "Am Rand" von Philipp Löhle am Staatstheater Nürnberg
Am 9. März ist die Uraufführung von Philipp Löhles Auftragswerk Am Rand (Ein...

UA: "Die Verunsicherung" von Thomas Arzt am Vorarlberger Landestheater
Unter dem Titel "Der 27. Kanton" werden am 8. März zwei Auftragswerke am...

UA: Gewinnerstück "Fische" am Pfalztheater Kaiserslautern
Nele Stuhlers Stück Fische wurde mit dem Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018...

DSE: "Straight" von Scott Elmegreen und Drew Fornarola in Wien, Hamburg und Berlin
Am 9. März ist im Spektakel Wien die deutschsprachige Erstaufführung von...

UA: "Hals zu kurz" von Johannes Hoffmann
Am Feste Theater in Brünn ist am 31. März die Uraufführung von Johannes...

UA: "Wie Großvater schwimmen lernte" von Viola Rohner in Luzern
Wie Großvater schwimmen lernte von Viola Rohner wird am 8. März im Luzerner...

Neu: Felicia Zeller bei Felix Bloch Erben
Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Felicia Zeller seit dem 1. Januar...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Tonnerre, Jérôme

Jérôme Tonnerre wurde 1959 in Paris geboren. Seit den 1980er Jahren wirkte er als Drehbuchautor in zahlreichen Filmen mit, darunter "Madame empfiehlt sich" (2013), "Renoir" (2012), Intime Fremde (2004), "Ein Herz im Winter" (1992) und "Der Ruhm meines Vaters" (1990). Über seine frühe Begegnung mit François Truffaut, der ihn zum Schreiben von Drehbüchern ermutigte, veröffentlichte er 1999 das Buch "Le petit voisin".

 

Intime Fremde

Ein Stück von Jérôme Tonnerre
Deutsch von Annette und Paul Bäcker
2D, 2H
UA: 16.01.2007, Théâtre de l'Atelier Paris
DSE: 10.06.2011, Das Theater an der Effingerstraße Bern

Weil sie sich in der Tür geirrt hat, vertraut Anna dem Steuerberater William ihre Eheprobleme an. Da ihm ihre Nöte sehr zu Herzen gehen und er ihre Geständnisse auch aufregend findet, bringt er es nicht fertig, ihr die Wahrheit zu sagen - dass er keineswegs der Psychotherapeut ist, für den Anna ihn hält. Im Laufe der Zeit stellt sich zwischen ihm und der jungen Frau ein seltsames Ritual ein, das von Termin zu Termin und mit jedem Geständnis ein engeres Band zwischen ihnen webt. Jedes Mal ist William aufs Neue bewegt - fasziniert erfährt er Geheimnisse, die jede Frau für sich behalten würde und die außer ihm nie jemand erfahren wird. Aber wer ist diese Anna wirklich? Ist sie tatsächlich auf Williams Spiel hereingefallen? Oder spielt gar sie ein verlogenes Spiel mit ihm? Dem armen Steuerberater bleibt sie genauso ein Geheimnis wie dem Zuschauer.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch