Aktuelle Nachrichten

DSE: "Jasper in Deadland" am Theater für Niedersachsen Hildesheim
Am 19. Januar feiert das Theater für Niedersachsen in Hildesheim die...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Antigone" in Berlin und Dresden
Am 13. Januar wird Antigone in der Nachdichtung von Walter Jens in einer...

UA: "Fuckfisch" am Badischen Staatstheater in Karlsruhe
Am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, ist am 26. Januar die Uraufführung von...

UA: "Kaltes Herz" von Volker Schmidt am Theater Phönix in Linz
Am 31.01.2019 hat Kaltes Herz von Volker Schmidt Uraufführung am Theater...

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Küss mich, ich bin Jude

(Kiss Me, I'm Jewish)
Deutsch von Jörg Buttler
2D, 2H

Eingebettet in einen konventionellen Rahmen alles spielt sich in einem Raum während eines Abendessens ab packt der Autor viele heiße Eisen an. Dabei wird einiges verständlich, was das Judentum angeht, die Träume und die Sehnsucht nach einem friedlichen neuen Staat und die Verwirrung angesichts der realen Situation: Krieg, Inflation, Unruhe und Unsicherheit in Israel. Auf der einen Seite die Verwurzelung in der Tradition, auf der anderen die Konfrontation mit den Arabern, mit den Palästinensern, mit der Haltung Europas gegnüber Israel und den Arabern. Jörg Buttler hat das Stück ins Deutsche übersetzt.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch