Aktuelle Nachrichten
Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte

Die Jüdin von Toledo
01.11.2018, Bochum, Schauspielhaus

Hunger
19.10.2018, Berlin, Deutsches Theater

Effi
19.09.2018, Berlin, Theater an der Parkaue

Die Mitwisser
28.04.2018, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Schatten eines Jungen
06.04.2018, Göttingen, Deutsches Theater

Lazarus
03.02.2018, Düsseldorf, Düsseldorfer Schauspielhaus

Alice
23.11.2017, München, Metropol Theater

Alles Schwindel
17.12.2017, Berlin, Maxim Gorki Theater

Die Zertrennlichen
26.11.2017, Frankfurt am Main, Schauspiel Frankfurt

Wie kann ich dich finden, zu mir ziehen und überreden zu bleiben
27.09.2017, Mannheim, Nationaltheater


 

Land in Sicht

(The Ark At Rest)
Schauspiel in zwei Akten
Deutsche Bearbeitung von Robert R. Schnorr
5D, 6H, Statisterie

Mutter Holland ist der gute Geist der Familie und hält alle Mitglieder zusammen. Man schreibt das Jahr 1948 und ihr Mann sowie die Söhne sind zeitgemäß in dunkle Geschäfte verwickelt. Die Stimmung ist allgemein trübe, und erst die Entdeckung der großen Liebestat Ghandis stimmt die Mutter wieder hoffnungsvoller. Ghandi wird jedoch ermordet, und die Aufgeschlossenheit und Liebe der Mutter drohen in ihr Gegenteil umzuschlagen. Da muss sie sehen, wie Vater und Sohn, die gemeinsam eine Lokomotive führen, von einem Schwarzmarktgeschäft, das die Sicherheit der Familie bedroht, im letzten Augenblick wieder zurücktreten. Das gibt ihr neue Hoffnung, und das Leben geht weiter.