19.11.2318

Anschrift
Mitarbeiter
Verlagsleitung

Moritz Staemmler
Geschäftsführer / Verlagsleitung
staemmler@felix-bloch-erben.de
staemmler@theater-verlag-desch.de

Gesine Pagels
stellvertretende Verlagsleiterin / Schauspiel, Medien
pagels@felix-bloch-erben.de

Melanie Rehder
Assistenz der Geschäftsführung
rehder@felix-bloch-erben.de

Knut Lehmann
Berater der Geschäftsführung
lehmann@felix-bloch-erben.de

Dramaturgie und Lizenzen
Agentur & Management
Amateurtheater- und Laienspielgruppen
Buchhaltung
Sekretariat
Material-Leih-Abteilung
Einsendung von Manuskripten
Verlagsgeschichte
Impressum
 

Wilde, Oscar
Oscar Fingal O' Flahertie Wills Wilde kam am 16. Oktober 1854 in Dublin zur Welt. Er besuchte 1864-1871 die Portora Royal School in Enniskillen und studierte...


Cox, Constance


 

Lord Arthur Saviles Verbrechen

Bearbeitung von Constance Cox
Deutsch von Teresa Söhnker
5D, 5H

Der junge, reiche, aber nicht allzu intelligente Lord Arthur Savile steht kurz vor der Heirat mit Sybil Merton. Sybils Mutter verlangt von ihm, sich aus der Hand lesen zu lassen, um ganz sicher zu gehen, dass die Ehe glücklich wird. Dabei kommt heraus, dass Lord Arthur keinen Makel aufweist - außer einem dunklen Punkt: Er wird einen Mord begehen.

Um das Glück seiner Ehe nicht in Gefahr zu bringen, beschließt er, dieses unerfreuliche Ereignis so schnell wie möglich hinter sich zu bringen. Ohne Erfolg bemüht er sich, nacheinander alle seine Verwandten ins Jenseits zu befördern. Dadurch ist er gezwungen, seine Heirat immer wieder aufzuschieben. Schließlich stellt ihm Sybils Mutter ein Ultimatum. Dabei kommt heraus, daß der Handleser ein Schwindler war.

Lord Arthur will freudestrahlend die Hochzeit ankündigen, da explodiert ein Bombe, die ursprünglich wieder einen seiner Verwandten beseitigen sollte. Lord Arthur wird verhaftet und muss seine Hochzeit erneut aufschieben...