Aktuelle Nachrichten

DSE: "Jasper in Deadland" am Theater für Niedersachsen Hildesheim
Am 19. Januar feiert das Theater für Niedersachsen in Hildesheim die...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Antigone" in Berlin und Dresden
Am 13. Januar wird Antigone in der Nachdichtung von Walter Jens in einer...

UA: "Fuckfisch" am Badischen Staatstheater in Karlsruhe
Am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, ist am 26. Januar die Uraufführung von...

UA: "Kaltes Herz" von Volker Schmidt am Theater Phönix in Linz
Am 31.01.2019 hat Kaltes Herz von Volker Schmidt Uraufführung am Theater...

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Das Mädchen mit den grünen Haaren

Komödie in drei Akten
2D, 1H

Der Architekt Georg (50) ist glücklich mit Ellen verheiratet. Er kann seine Träume als "Künstler" mit den realen Gegebenheiten nicht in Einklang bringen, und so spielt ihm seine lebhafte Einbildungskraft einen Streich. Er hat ein Erlebnis mit Gina, einem Mädchen, das er seine Nixe nennt und dessen Gaukeleien und Unwahrheiten er vollstes Vertrauen schenkt.

Ellen kommt jedoch dahinter und erfährt, welche nicht einwandfreie Rolle diese Freundin ihres Mannes spielt und dass sie in keiner Weise das ist, wofür dieser sie hält und diese sich ausgibt. Nach vier verliebten, schönen Wochen mit Gina kommt auch der Architekt dahinter, dass er durch diese Verbindung allmählich in eine prekäre Lage geraten ist, ja dass es unter Umständen um seine ganze Existenz geht. Als Ellen ihm in seiner verzweifelten Lage zur Helferin, ja Retterin wird, kommt er zu der Einsicht, dass sein Nixe-Erlebnis mehr oder weniger das seiner Phantasie war.