23.01.2018

Aktuelle Nachrichten

Premiere: "Schöne neue Welt" am Altonaer Theater
Robert Koalls Bühnenfassung von Schöne neue Welt nach dem Roman von Aldous...

DSE: "Das Mädchen von weither" von Emma Broström an der Neuen Bühne Senftenberg
Am 19. Januar bringt die Neue Bühne Senftenberg Emma Broströms Stück Das...

Zum Wiederentdecken: "Bach. Das Leben eines Musikers." von Thomas Sutter
Bach. Das Leben eines Musikers. ist eine szenische Biographie und ein...

Premiere: "Mädchen wie die" am Jungen Schauspiel Hannover
Evan Placeys vielfach ausgezeichnetes Coming-of-Age-Stück Mädchen wie die...

Neu bei FBE: "Frau Luna" von Paul Lincke in der Fassung der Bar jeder Vernunft, Berlin
Einmal Mond und zurück, bitte! Nach Im weißen Rössl präsentiert die "Bar...

Neu bei FBE: "Der Vogel Anderswo" von Stephan Wolf-Schönburg
In Damaskus lebt der kleine Nunu. Sein bester Freund ist ein kleiner Vogel....

Neu bei FBE: "Kuno kann alles" von Henry Mason
Kuno ist ein Draufgänger, ein Energiebündel und Alleskönner: hundert Kugeln...

Premiere: "Hier kommt keiner durch!" an den Wuppertaler Bühnen
In der Regie von Markus Höller zeigen die Wuppertaler Bühnen ab dem 27....

Aktuelles: "Alles Schwindel" von Mischa Spoliansky und Marcellus Schiffer am Maxim Gorki Theater, Berlin
Am 17.12.2017 hatte Alles Schwindel von Mischa Spoliansky und Marcellus...

Aktuelles: "Die Regeln des Sommers" in der Regie von Hannah Biedermann am Jungen Nationaltheater Mannheim
Am 10. Dezember brachte die FAUST-Preisträgerin Hannah Biedermann ihre...

Aktuelles: "Alice" von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater München
Am 23.11.2017 hatte Alice von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Lessing, Gotthold Ephraim
Gotthold Ephraim Lessing wurde am 22. Januar 1729 in Kamenz/Oberlausitz als Sohn eines Pastors geboren. Lessing besuchte zuerst die Stadtschule in Kamenz,...


Westenfelder, Johannes


Kohlmayer, Rainer


 

Der Misogyn

Bearbeitet und mit Liedern versehen von Rainer Kohlmayer
3D, 4H

VALERS Freundin HILARIA konnt als "LELIO" zu Besuch ins Haus WUMSHÄTERs, der drei ruinöse Ehen hinter sich hat und seinen geliebten Sohn vor dem weiblichen Geschlecht schützen will, und gewinnt in Männerkleidung Vertrauen und Sympathie des Alten. Auch LAURA verliebt sich zum Entsetzen ihres Bruders in den charmanten jungen "Herrn LELIO". Wenn HILARIA sich outet - was geschieht dann mit LAURA - mit LAURAs Liebhaber LEANDER - mit WUMSHÄTER? Im Hintergrund agieren auch die burschikose Dienerin LISETTE und der zwielichtige Advokat SOLBIST.
Die Bearbeitung von Rainer Kohlmayer hat das Stück gestrafft, die Charaktere markanter gezeichnet, die ökonomische Motivierung des Stückes verstärkt. Das Stück mischt Typenkomödie und Psychodrama - und würzt das Ganze mit einer Prise Kabarett. Lieder wie "Manchmal möcht' ich schon ein Mann sein" oder "War dieser liebe Softie also wirklich eine Frau?" oder Solbists Lied von der totalen Überwachung zeigen, wie aktuell die Thematik dieses nahezu unbekannten Stücks von Lessing auch heute noch ist. Es ist ein Stück für junge Leute.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch