16.12.2018

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Eine Auswahl: Familienstücke für die Weihnachtszeit
Auch wir können uns dem vorweihnachtlichen Glanz nicht entziehen und haben...

Aktuell: "Die Jüdin von Toledo" am Schauspielhaus Bochum
Am 1. November eröffnete Johan Simons seine Intendanz am Schauspielhaus...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...

Neu bei FBE: "Ich werde nicht hassen" von Izzeldin Abuelaish
Dies ist die Geschichte von Dr. med. Izzeldin Abuelaish, einem...

Premiere: "Little Voice" am Theater Paderborn
Am Theater Paderborn inszeniert Katharina Kreuzhage Little Voice von Jim...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018 für Fabrice Melquiot und "Die Zertrennlichen"
Fabrice Melquiot wurde für sein Stück Die Zertrennlichen mit dem Deutschen...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Philine

Ein Stück für verliebte Leute
5D, 4H

Der offenbar bindungsunfähige Scheidungsanwalt Dr. Thomas verlebt seine Ferien immer mit einer anderen Frau in einer Villa, die er eigens zu diesem Zweck jedes Jahr wieder mietet. Als er sich turnusgemäß nach 3 Wochen von der reizenden Philine trennen will, obwohl er dieses Mal tatsächlich mehr für sie empfindet als sonst, offenbart sie ihm, dass sie gar nicht heiraten könnten, auch wenn er es wollte, denn sie sei bereits verheiratet.

Als einige Zeit später Dr. Thomas seinen Besuch bei Philine ankündigt, engagiert sie den Schauspieler Benno, der ihren Mann mimen soll. Als Dr. Thomas erscheint, wird ihm eine Szene mit dem rabiaten Ehemann vorgespielt, um Mitleid für Philine zu erregen. Der Schwindel fliegt jedoch durch einen Briefträger auf, der mit einem Einschreiben für Berthe erscheint. Da Dr. Thomas sich inzwischen über seine Gefühle für Philine klargeworden ist, kommt es doch noch zu einer festen Bindung.