17.01.2018

Aktuelle Nachrichten

Zum Wiederentdecken: "Bach. Das Leben eines Musikers." von Thomas Sutter
Bach. Das Leben eines Musikers. ist eine szenische Biographie und ein...

Premiere: "Mädchen wie die" am Jungen Schauspiel Hannover
Evan Placeys vielfach ausgezeichnetes Coming-of-Age-Stück Mädchen wie die...

Neu bei FBE: "Frau Luna" von Paul Lincke in der Fassung der Bar jeder Vernunft, Berlin
Einmal Mond und zurück, bitte! Nach Im weißen Rössl präsentiert die "Bar...

DSE: "Das Mädchen von weither" von Emma Broström an der Neuen Bühne Senftenberg
Am 19. Januar bringt die Neue Bühne Senftenberg Emma Broströms Stück Das...

Neu bei FBE: "Der Vogel Anderswo" von Stephan Wolf-Schönburg
In Damaskus lebt der kleine Nunu. Sein bester Freund ist ein kleiner Vogel....

Neu bei FBE: "Kuno kann alles" von Henry Mason
Kuno ist ein Draufgänger, ein Energiebündel und Alleskönner: hundert Kugeln...

Premiere: "Hier kommt keiner durch!" an den Wuppertaler Bühnen
In der Regie von Markus Höller zeigen die Wuppertaler Bühnen ab dem 27....

Premiere: "Schöne neue Welt" am Altonaer Theater
Robert Koalls Bühnenfassung von Schöne neue Welt nach dem Roman von Aldous...

Aktuelles: "Alles Schwindel" von Mischa Spoliansky und Marcellus Schiffer am Maxim Gorki Theater, Berlin
Am 17.12.2017 hatte Alles Schwindel von Mischa Spoliansky und Marcellus...

Aktuelles: "Die Regeln des Sommers" in der Regie von Hannah Biedermann am Jungen Nationaltheater Mannheim
Am 10. Dezember brachte die FAUST-Preisträgerin Hannah Biedermann ihre...

Aktuelles: "Alice" von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater München
Am 23.11.2017 hatte Alice von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Philine

Ein Stück für verliebte Leute
5D, 4H

Der offenbar bindungsunfähige Scheidungsanwalt Dr. Thomas verlebt seine Ferien immer mit einer anderen Frau in einer Villa, die er eigens zu diesem Zweck jedes Jahr wieder mietet. Als er sich turnusgemäß nach 3 Wochen von der reizenden Philine trennen will, obwohl er dieses Mal tatsächlich mehr für sie empfindet als sonst, offenbart sie ihm, dass sie gar nicht heiraten könnten, auch wenn er es wollte, denn sie sei bereits verheiratet.

Als einige Zeit später Dr. Thomas seinen Besuch bei Philine ankündigt, engagiert sie den Schauspieler Benno, der ihren Mann mimen soll. Als Dr. Thomas erscheint, wird ihm eine Szene mit dem rabiaten Ehemann vorgespielt, um Mitleid für Philine zu erregen. Der Schwindel fliegt jedoch durch einen Briefträger auf, der mit einem Einschreiben für Berthe erscheint. Da Dr. Thomas sich inzwischen über seine Gefühle für Philine klargeworden ist, kommt es doch noch zu einer festen Bindung.