16.12.2018

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Eine Auswahl: Familienstücke für die Weihnachtszeit
Auch wir können uns dem vorweihnachtlichen Glanz nicht entziehen und haben...

Aktuell: "Die Jüdin von Toledo" am Schauspielhaus Bochum
Am 1. November eröffnete Johan Simons seine Intendanz am Schauspielhaus...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...

Neu bei FBE: "Ich werde nicht hassen" von Izzeldin Abuelaish
Dies ist die Geschichte von Dr. med. Izzeldin Abuelaish, einem...

Premiere: "Little Voice" am Theater Paderborn
Am Theater Paderborn inszeniert Katharina Kreuzhage Little Voice von Jim...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018 für Fabrice Melquiot und "Die Zertrennlichen"
Fabrice Melquiot wurde für sein Stück Die Zertrennlichen mit dem Deutschen...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Rapunzel

3D, 2H

Ein Märchen nach den Brüdern Grimm und italienischen und französischen Varianten.
Daß Rapunzel im Wüstenexil Zwillinge bekommt, ist die Erfindung einer französischen Hofdame. Die Brüder Grimm hielten ihren Text für ein echtes Volksmärchen unter literarischem Putz. Den schlugen sie herunter und gewannen so eines der beliebtesten Märchen ihrer Sammlung. Wilken entfernte daraus wiederum spätere prüde Retuschen und dokumentierte den tatsächlichen Ursprung der Geschichte aus romanischen Volksmärchen, indem er viele witzreiche Details aus französischen und italienischen Fassungen des um das Mittelmeer weit verbreiteten Märchens vom Mädchen im Turm einfügte. Dadurch wird die Geschichte bei ihm farbiger und humorvoller, ohne sich zu weit von dem hierzulande Bekannten zu entfernen. Dazu erfunden ist eine abenteuerliche Suchwanderung des geblendeten Königssohns, bis er Rapunzel in Afrika wiederfindet und sein Augenlicht durch ihre Tränen wiedererlangt.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch