22.02.2018

Aktuelle Nachrichten

Oliver Schmaering für Mülheimer Kinderstückepreis nominiert
In dir schläft ein Tier von Oliver Schmaering ist für den Kinderstückepreis...

Neu bei FBE: "Das Molekül" von William W. Murta
Mit biografischen Schlaglichtern erzählt William Ward Murta in seinem Musical...

Wiederentdeckt: "Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder
Nahe einer schwer passierbaren Landesgrenze im Hochgebirge treffen drei...

Neu bei FBE: "Das Mädchen Wadjda" von Haifaa Al Mansour
Riad, Saudi-Arabien: Die zehnjährige Wadjda wünscht sich nichts sehnlicher...

DSE: "Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Düsseldorfer Schauspielhaus
Am 3. Februar ist die deutschsprachige Erstaufführung des Musicals Lazarus...

"Grimm!" von Thomas Zaufke und Peter Lund am Theater Erfurt
Mit dem bösen Wolf hat schon so ziemlich jeder seine Erfahrungen gemacht. So...

Neu bei FBE: "Polnische Hochzeit" von Joseph Beer
19. Jahrhundert, Zeit des polnischen Aufstandes gegen die russische...

Neuübersetzung "High Society" am Landestheater Coburg
Wenn sich die High Society amüsiert und Hochzeit feiert, ist auch die...

Neu bei FBE: "Rabbit Hole" von David Lindsay-Abaire
Becca und Howie Corbett sind mit ihrem vierjährigen Sohn Danny eine...

"Die Nashörner" am Staatsschauspiel Dresden
Die Kritik an einem hinter dem Individualismus versteckten Zwang zu...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Siamesische Zwillinge

Deutsch von Eberhard Elmar Zick
7H

Überleben wollen Lorenzo und Ignacio, die ,Helden' ihres Stückes "Los Siameses". Gleich siamesischen Zwillingen können beide nicht ohne einander, aber auch nicht miteinander leben. Alle Versuche zur Emanzipation schlagen fehl. Ihre symbiotische Beziehung erweist sich gegenüber all ihren tragik-komischen Trennungsversuchen als zu stark. Wegen eines vermeintlichen, obskuren Verbrechens von zwei brutalen Polizisten verfolgt, stellt sich auch für Lorenco und Ignacio die Überlebensfrage - und es besteht kein Zweifel, daß nur einer überleben kann. An der repressiven Willkürherrschaft ihrer Peiniger muß schließlich ihre brüderliche Solidarität zerbrechen.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch