11.12.6716

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Eine Auswahl: Familienstücke für die Weihnachtszeit
Auch wir können uns dem vorweihnachtlichen Glanz nicht entziehen und haben...

Aktuell: "Die Jüdin von Toledo" am Schauspielhaus Bochum
Am 1. November eröffnete Johan Simons seine Intendanz am Schauspielhaus...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...

Neu bei FBE: "Ich werde nicht hassen" von Izzeldin Abuelaish
Dies ist die Geschichte von Dr. med. Izzeldin Abuelaish, einem...

Premiere: "Little Voice" am Theater Paderborn
Am Theater Paderborn inszeniert Katharina Kreuzhage Little Voice von Jim...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018 für Fabrice Melquiot und "Die Zertrennlichen"
Fabrice Melquiot wurde für sein Stück Die Zertrennlichen mit dem Deutschen...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Tolstoi, Tschechow, Gorki

Deutsch von Marion Kagerer
3H

Im Hause Tolstois auf der Krim sind Tchekhov und Gorki zu Gast. Drei Männer, deren Herkunft und Auffassungen nicht unterschiedlicher sein könnte, streiten, lieben und verachten sich mit formvollendeter Eleganz. Mit feiner Ironie gibt der Autor mithilfe dieser drei Großen der russischen Literatur einen Kommentar ab zur aktuellen Wertediskussion; der Verunsicherung darüber, was Gut und Böse ist; zur ideologischen Ratlosigkeit, aber auch einen Kommentar dazu, wie damit in der öffentlichen Diskussion von Künstlern und Politikern umgegangen wird. Fuentes liefert keine Antworten, er führt auf kluge, amüsante Art intellektuelle Positionen, gesellschaftliche Täuschungsmanöver, private Handlungen vor.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch