Aktuelle Nachrichten

SE: "Alles Liebe, Linda" am Theater Rigiblick, Zürich
Am 22.10. ist die Schweizer Erstaufführung von Alles Liebe, Linda am Theater...

Nominiert für den Deutschen Hörspielpreis: "GEH DICHT DICHTIG!" von Ruth Johanna Benrath
Ruth Johanna Benraths Hörspiel GEH DICHT DICHTIG! ist für den Deutschen...

Ausgezeichnet! Deutscher Musical Theater Preis 2019
Wir freuen uns, dass unsere Autoren Thomas Zaufke, Henry Mason und Peter Lund...

Hörspiel des Monats: "Baader Panik" von Oliver Kluck
Die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste hat Baader Panik von...

Rückblick: "Frau Ada denkt Unerhörtes" von Martina Clavadetscher am Schauspiel Leipzig
Am 27. September war die Uraufführung von Martina Clavadetschers Stück Frau...

Nominierungen für den "Deutschen Musical Theater Preis 2019"
Wir freuen uns, dass die Stücke unserer Autoren Thomas Zaufke, Henry Mason,...

UA: "Die Bremer Stadtmusikanten" von Philipp Löhle am Theater Paderborn
Am 30. Oktober ist die Uraufführung von Philipp Löhles Die Bremer...

Neu: "müde wilde welt" von Johannes Hoffmann
In müde wilde welt zieht die heutige Leistungsgesellschaft ins Kinderzimmer...

UA: "Warte nicht auf den Marlboro-Mann" von Olivier Garofalo in Aalen
Am 19. Oktober ist die Uraufführung von Olivier Garofalos Stück Warte nicht...

DSE: "Der Sohn" am St. Pauli Theater, Hamburg
Am 21. Oktober ist die deutschsprachige Erstaufführung von Florian Zellers...

Neu: "Drei Tage oder Abstieg und Aufstieg des Herrn B." von Roman Sikora
Als Herr B. noch lebte, war er auch schon keine große Nummer. Als...

Neu: "un.orte" von Johanna Kaptein
Einer, dem alles zu viel geworden ist. So viel, dass am Ende gar nichts mehr...

DSE: "The Party" von Sally Potter am Burgtheater Wien
Am 21. September war die deutschsprachige Erstaufführung von Sally Potters...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
Roussin, André

Aus Familientradition fing Roussin mit dem Jura-Studium an, das er bald abbrach, um in seiner Heimatstadt Marseille Mitglied der „Comgagnie du Rideau Gris“ zu werden, die theaterbegeisterten jungen Leuten Gelegenheit bot, sich vor Publikum in der Provinz zu produzieren.
12 Jahre leitete er diese Gruppe und spielte über 50 Hauptrollen. Zwischendurch macht er in New York französisches Theater. Nach Kriegsende ging er zurück zu seiner alten Compagnie und eroberte sich die Pariser Theaterwelt sowohl als Autor als auch als Schauspieler.
1947 kam der große Durchbruch mit „Die kleine Hütte“. Insgesamt schrieb Roussin ca. 20 Stücke, deren bekannteste sind: „Nina“, „Wenn das Kind kommt“, „Bobosse“, „Helena oder Die Lust am Leben“, „La Mamma“, „Die Hellseherin“, „Die Lokomotive“. 1973 wurde André Roussin Mitglied der Academie Française.

 

Der Weg ins Abenteuer

(La vie est trop courte)
Komödie
Deutsch von Hans Weigel
4D, 2H

Durch einen schweren Unfall erlebt Cécile eine Art Wiedergeburt, Sehnsucht nach dem Verlorenen, dem Abenteuer, dem Risiko und ist entschlossen, ein Leben zu führen, das ihrer wahren Natur entspricht. Nach einer Aussprache mit ihrer Familie und ihrem Ehemann beginnen beide bei Null und gewöhnen sich an den Gedanken, wieder miteinander einverstanden zu sein.