Aktuelle Nachrichten

"Der Flüchtling" von Fritz Hochwälder am Vorarlberger Landestheater
Am 24. Mai hat Der Flüchtling von Fritz Hochwälder am Vorarlberger...

Ausgezeichnet: Berliner Kindertheaterpreis 2019 für Esther Becker
"Ein Stück, bei dem man sich fragt, wo es vorher war. Ein Stück, das es schon...

DE: "Der Besuch der alten Dame - Das Musical" bei den Freilichtspielen Tecklenburg
Am 24. Juli 2020 feiern die Freilichtspiele Tecklenburg die deutsche...

Hörspiel des Monats: "GEH DICHT DICHTIG!" von Ruth Johanna Benrath
Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste hat GEH DICHT DICHTIG! von...

Premiere: "Geliebter Jacques ... (Offenbachiade)" am Fritz Rémond Theater
Pünktlich zum 200. Geburtstag des Komponisten Jacques Offenbach ist am 9. Mai...

Neu: "Drachenläufer" von Matthew Spangler nach Khaled Hosseini
Kabul Mitte der 70er Jahre. Amir und Hassan wachsen auf wie Brüder. Bis zu...

DSE: "Ich verschwinde" von Arne Lygre am Theater Konstanz
Am 4. Mai ist die deutschsprachige Erstaufführung von Arne Lygres Stück Ich...

Neu: "Adieu Monsieur Haffmann" von Jean-Philippe Daguerre
Ein dichtes Kammerspiel um Anstand, Vertrauen und Verrat im Paris des Jahres...

"Hedwig and the Angry Inch" von Stephen Trask und John Cameron Mitchell am Badischen Staatstheater
Am 12. Mai findet die Premiere von Stephen Trasks und John Cameron Mitchells...

Rückblick: "Die Verlobung in St. Domingo - Ein Widerspruch" von Necati Öziri am Schauspielhaus Zürich
Am 4. April war die Uraufführung von Necati Öziris Kleist-Überschreibung Die...

Neu bei Desch: "Das Bärtchen" von Sacha Judaszko und Fabrice Donnio
Dem schüchternen und unauffälligen Sylvain passiert ein unglaubliches...

Rückblick: "Der Hase mit den Bernsteinaugen" (Zaufke / Mason / de Waal) am Landestheater Linz
Am 6. April wurde das Musical Der Hase mit den Bernsteinaugen nach dem Roman...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Shakespeare, William
Die Lebensgeschichte von William Shakespeare liegt weitgehend im Dunkeln und die Urheberschaft seiner Werke ist nicht zufriedenstellend geklärt, so ist der...


Golbeck, Carsten
Carsten Golbeck nahm Gesangs- und Schauspielunterricht in Paris und Berlin. Er besuchte Drehbuch- und Schreibseminare in Berlin, München und Avignon. In den...


 

Wie es euch gefällt

(As You Like It)
nach William Shakespeare
Textfassung Carsten Golbeck
2D, 6H (mit Mehrfachbesetzung)
UA: 08.06.2014, Monbijoutheater Berlin

"Von Ost- bis Südwestindien / sucht ich nach Rosalindien. / So heilig wie dort Kuh und Rind / ist mir hier meine Rosalind."

Im Wald von Arden ist die Liebe los: Rosalind, die Tochter des Herzogs George, liebt Orlando, den jüngsten Sohn des verstorbenen Sir Rowland de Bois. Liebe auf den ersten Blick, doch kein Happy End in Sicht. Rosalind muss vor Herzog Frederick, ihrem machthungrigen Onkel, um ihr Leben fürchten und in den Wald von Arden fliehen. Orlando liebt Rosalind, flieht ihr nach und trifft im Wald den jungen Edelmann Ganymed, der nicht nur einiges über die Frauen und die Liebe zu erzählen hat, sondern ihn auch von seinem Liebeskummer zu befreien verspricht. Ganymed wiederum bezaubert Phöbe, gar nicht zur Freude ihres Verehrers Silvias. Bleibt die Frage: "Rosalind, was ist denn jetzt: nein oder nicht nein?"

Ein Märchen für Liebesabenteurer und Wahrheitssucher, Irrende und Wirrende, Narren und Weise. Carsten Golbeck hat nach Shakespeares Vorlage eine herrlich komische Fassung geschrieben, das umfangreiche Personal auf 8 Darsteller reduziert und mit viel Wortwitz und geistreichen Pointen aus der Suche nach der wahren Liebe ein kurzweiliges Vergnügen gezaubert.


Nachrichten zu diesem Stück anzeigen

Das Stück liegt auch in folgender Fassung vor:

Wie es euch gefällt
Deutsch von Erich Fried