22.11.2017

Aktuelle Nachrichten

"Alice" am Metrolpoltheater München
Herzlichen Glückwunsch zum Nichtgeburtstag und toi, toi, toi dem Münchener...

"Die Orestie" am Thalia Theater in Hamburg
Am 21. Oktober feierte Aischylos' Werk Die Orestie in der Bearbeitung von...

UA: "Eine Weihnachtsgeschichte" von Philipp Löhle nach Charles Dickens
Die Geschichte ist bekannt: Der hartherzige Geldverleiher Ebenezer Scrooge...

Neu bei FBE: "Blütenzeit (Blossom Time)" von Dorothy Donnelly und Sigmund Romberg
Blütenzeit ist die amerikanische Version des Wiener Singspiels "Das...

UA: "Nachts" von Franziska Henschel am Theater Oberhausen
Was passiert eigentlich mit der Welt, wenn ich die Augen zumache? Wie kommen...

"Wartesaal" von Lion Feuchtwanger an den Münchner Kammerspielen
In Lion Feuchtwangers berühmter Wartesaal-Trilogie bestehend aus den Romanen...

DER FAUST für Hannah Biedermann
Am Freitag ist Hannah Biedermann der Deutsche Theaterpreis DER FAUST...

Brüder-Grimm-Preis 2017 für "NASSER #7Leben"
Der mit 10.000 Euro dotierte Brüder-Grimm-Preis des Landes Berlin geht in...

Neu bei FBE: "Mit deinem Bein im Mund lässt es sich viel leichter ich liebe dich Luka sagen" von Marcus Peter Tesch
Körper hängen wie geschlachtete Tiere von der Bühnendecke. Es sind die...

NEU bei Desch: "Jugendliebe" von Ivan Calbérac
Antoine Chopin hat alles – eine wunderschöne Freundin, beruflichen Erfolg und...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Bacharach, Burt
Burt Bacharach, geboren am 12. Mai 1928 in Kansas City (Missouri), ist vor allem als Liedtexter und -komponist sowie als Pianist und Arrangeur bekannt...


Simon, Neil
Neil Simon (* 4. Juli 1927 in New York City) ist ein US-amerikanischer Dramatiker und Drehbuchautor. Neil Simon ist einer der populärsten Dramatiker der...


 

Das Appartement

(Promises, Promises)
Buch von Neil Simon
nach dem Film "The Apartment" von Billy Wilder und I. A. L. Diamond
Musik von Burt Bacharach
Liedertexte von Hal David
Deutsch von Werner Wollenberger
Deutsche Gesangstexte von Charly Niessen
7D, 10H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Reed I (Picc, Fl, [A.Fl], Klar, A.Sax), Reed II ([Fl], Klar, B.Klar, T.Sax), Reed III ([Ob], Klar, T.Sax), Reed IV ([Fl], Klar, Bar.Sax), Hr, Trp I (Flügel Hr), II (Flügel Hr), III, Pos I, II, Perc I, II, Git I, II (B.Git), E-Kl, Kl, Vl I, II, Vc, B;
Besetzung reduzierbar auf: Reed I, II, III, IV, Trp I, II, III, Pos I, Perc, Kl, B
Ebenfalls Besetzung mit 2 Kl möglich
UA: 01.12.1968, Shubert Theatre New York
DSE: 16.04.1970, Theater des Westens Berlin

Der biedere Versicherungsangestellte Chuck Baxter stellt seinem Chef sein Junggesellen-Appartement für intime Stunden zur Verfügung. Als sich Chucks Gutmütigkeit herumspricht, muss er immer öfter auf den gemütlichen Feierabend zu Hause verzichten und durch den Besuch von Kinos, Sportveranstaltungen und durch Spaziergänge bei Wind und Wetter die Zeit totschlagen, während seine Kollegen sein Heim als billiges Stundenhotel benutzen. Sein Nachbar Dr. Dreyfuss hält den unschuldigen Chuck zudem für einen argen Schwerenöter.

Unglücklicherweise hat eines Tages auch die von Chuck verehrte Fran Kubelik ein Rendezvous mit dem Personalchef Sheldrake. Aus Verzweiflung betrinkt Chuck sich in einer Bar und findet Anschluss an eine junge Dame. Beide beschließen, sich bei Chuck zuhause einen weiteren Drink zu gönnen, entdecken aber in dem Appartement Fran, die sich aus Liebeskummer das Leben nehmen wollte. Mit Dr. Dreyfuss’ Hilfe bringen sie die junge Frau wieder auf die Beine. Chuck fasst Mut, gesteht ihr seine Liebe und teilt seinen lieben Kollegen mit, dass sein Appartement künftig besetzt ist.

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen

Premierenberichte zu diesem Stück vorhanden