18.08.5794

Aktuelle Nachrichten

Sommertheater: Unsere Premieren im Juli und August
Wie schon im Juni freuen wir uns über viele Sommertheater-Premieren im Juli...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018: Nominierung für Fabrice Melquiot
Fabrice Melquiot ist mit seinem Stück Die Zertrennlichen (übersetzt von...

UA: "Jedermann - Ein Musical vom Sterbelernen" beim MusikTheaterFestival Oper Oder-Spree
Am 19. Juli feiert Peter Lunds und Wolfgang Böhmers Musical-Neufassung vom...

ÖEA: "Rock of Ages" beim Musical Sommer Amstetten
Haarspray, Leggins, Likör und die Hits der 80er-Jahre: Nach der erfolgreichen...

UA: "Sherlock Holmes und der Tod des Bayernkönigs" bei den Luisenburg-Festspielen
Am 12.7. ist die Uraufführung von Sherlock Holmes und der Tod des...

Neu bei FBE: "Little Me" von Cy Coleman
Little Me gehört mit zwei Broadway-Revivals und zahlreichen weiteren...

Zum Wiederentdecken: "33 Variationen" von Moisés Kaufman
Im Beethoven-Jahr 2020 jährt sich der Geburtstag des berühmten Komponisten...

Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018 für Nele Stuhler
Nele Stuhler gewinnt mit Fische den ersten Else-Lasker-Schüler-Stückepreis...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juni
Es ist wieder Sommertheater-Zeit! Unsere Freilicht-Premieren im Juni:...

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste
Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen...

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Martina Clavadetscher und Bov Bjerg
Martina Clavadetscher und Bov Bjerg wurden zu den 42. Tagen der...

Österreichischer Musiktheaterpreis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Die Uraufführungsproduktion von Gisle Kverndokks und Øystein Wiiks Musical In...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Bacharach, Burt
Burt Bacharach, geboren am 12. Mai 1928 in Kansas City (Missouri), ist vor allem als Liedtexter und -komponist sowie als Pianist und Arrangeur bekannt...


Simon, Neil
Neil Simon (* 4. Juli 1927 in New York City) ist ein US-amerikanischer Dramatiker und Drehbuchautor. Neil Simon ist einer der populärsten Dramatiker der...


 

Das Appartement

(Promises, Promises)
Buch von Neil Simon
nach dem Film "The Apartment" von Billy Wilder und I. A. L. Diamond
Musik von Burt Bacharach
Liedertexte von Hal David
Deutsch von Werner Wollenberger
Deutsche Gesangstexte von Charly Niessen
7D, 10H, Nebendarsteller
Orchesterbesetzung: Reed I (Picc, Fl, [A.Fl], Klar, A.Sax), Reed II ([Fl], Klar, B.Klar, T.Sax), Reed III ([Ob], Klar, T.Sax), Reed IV ([Fl], Klar, Bar.Sax), Hr, Trp I (Flügel Hr), II (Flügel Hr), III, Pos I, II, Perc I, II, Git I, II (B.Git), E-Kl, Kl, Vl I, II, Vc, B;
Besetzung reduzierbar auf: Reed I, II, III, IV, Trp I, II, III, Pos I, Perc, Kl, B

UA: 01.12.1968, Shubert Theatre New York
DSE: 16.04.1970, Theater des Westens Berlin

Der biedere Versicherungsangestellte Chuck Baxter stellt seinem Chef sein Junggesellen-Appartement für intime Stunden zur Verfügung. Als sich Chucks Gutmütigkeit herumspricht, muss er immer öfter auf den gemütlichen Feierabend zu Hause verzichten und durch den Besuch von Kinos, Sportveranstaltungen und durch Spaziergänge bei Wind und Wetter die Zeit totschlagen, während seine Kollegen sein Heim als billiges Stundenhotel benutzen. Sein Nachbar Dr. Dreyfuss hält den unschuldigen Chuck zudem für einen argen Schwerenöter.

Unglücklicherweise hat eines Tages auch die von Chuck verehrte Fran Kubelik ein Rendezvous mit dem Personalchef Sheldrake. Aus Verzweiflung betrinkt Chuck sich in einer Bar und findet Anschluss an eine junge Dame. Beide beschließen, sich bei Chuck zuhause einen weiteren Drink zu gönnen, entdecken aber in dem Appartement Fran, die sich aus Liebeskummer das Leben nehmen wollte. Mit Dr. Dreyfuss’ Hilfe bringen sie die junge Frau wieder auf die Beine. Chuck fasst Mut, gesteht ihr seine Liebe und teilt seinen lieben Kollegen mit, dass sein Appartement künftig besetzt ist.

Nachrichten zu diesem Stück anzeigen

Premierenberichte zu diesem Stück vorhanden