Aktuelle Nachrichten

UA: "Fuckfisch" am Badischen Staatstheater in Karlsruhe
Am Badischen Staatstheater, Karlsruhe, ist am 26. Januar die Uraufführung von...

DSE: "Jasper in Deadland" am Theater für Niedersachsen Hildesheim
Am 19. Januar feiert das Theater für Niedersachsen in Hildesheim die...

Wiederentdeckt: "Mörder ohne Bezahlung" von Eugène Ionesco
"Die Leute wissen davon und lassen sich trotzdem überraschen." Mörder ohne...

Premiere: "Antigone" in Berlin und Dresden
Am 13. Januar wird Antigone in der Nachdichtung von Walter Jens in einer...

UA: "Kaltes Herz" von Volker Schmidt am Theater Phönix in Linz
Am 31.01.2019 hat Kaltes Herz von Volker Schmidt Uraufführung am Theater...

Premiere: "Die Stühle" von Eugène Ionesco am Burgtheater Wien
"Das Theater spiegelt offensichtlich die Beunruhigung unserer Zeit." sagte...

Neu bei FBE: "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie
Auf der Fahrt des Orientexpress von Istanbul nach Calais fällt ein...

Neu bei FBE: "Der Name der Rose" (Umberto Eco / Gisle Kverndokk / Øystein Wiik)
1327: Mysteriöse Todesfälle bringen eine Benediktinerabtei in Ligurien in...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Riklin, Roman
Roman Riklin ist als Musicalautor und -komponist wie auch als Liedermacher und Texter in der Schweizer Kleinkunst- und Comedyszene und als Theatermusiker...


 

Alfonsa Di Monsa

Musik
2D, 3H
Orchesterbesetzung: Klavier
UA: 21.11.2000, Kulturforum Amriswil

Katzenprinzessin Alfonsa Di Monsa lebt mit ihrem Vater in einem Katzenschloss. Der Vater Riccardo ist alt und verlangt von seiner Tochter, den verlausten Kater Zickzack von Zeck zu heiraten, um die Thronfolge zu regeln. Aber Alfonsa weigert sich und zieht mit ihrem kleinen Freund Käsmäuschen Knabberzahn in die Welt, um sich selbst ihren Traumprinzen zu suchen. Sie treffen bald auf Simsalabim, Sokrates und Sansibar - ein Kater-Trio, das gegeneinander um die Wette rennen soll, damit Alfonsa entscheiden kann, wen sie heiraten will.

Werk aus dem Programm des Theaterverlag Werk aus dem Programm des Theaterverlag Desch