21.11.2018

Aktuelle Nachrichten

Premiere: "Rheinische Rebellen" am Schauspiel Köln
Am 23. November feiert das Schauspiel Köln die Premiere von Rheinische...

UA: "Nicobobinus oder Die verwegene Reise ins ferne Land der Drachen" am Theater der Jungen Welt, Leipzig
Am 17.11.2018 kommt Katrin Langes Stück Nicobobinus nach dem Roman von Terry...

"Lazarus" von David Bowie und Enda Walsh am Deutschen Schauspielhaus Hamburg
Falk Richter inszeniert David Bowies und Enda Walshs Musical Lazarus am...

DSE: "Ein Amerikaner in Paris" am Landestheater Linz
Am 25. November findet am Landestheater Linz die Deutschsprachige...

Neu bei DESCH: "Zwei Lügen, eine Wahrheit" von Sébastien Blanc und Nicolas Poiret
Am Abend des 27. Hochzeitstages macht Philippe den großen Fehler, seiner Frau...

Neu bei FBE: "Siri und die Eismeerpriaten" von Frida Nilsson
"Weißhaupt hat meine Schwester geraubt! Wir müssen sie zurückholen!" Aber...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018 für Fabrice Melquiot und "Die Zertrennlichen"
Fabrice Melquiot wurde für sein Stück Die Zertrennlichen mit dem Deutschen...

UA: "Scham" am Theater Oberhausen
Am 30.11. wird Scham von Claudia Tondl am Theater Oberhausen uraufgeführt....

UA: "Die Verschwörerin" am Theater Basel
Joël Lászlós neues Stück Die Verschwörerin kommt am 2. November am Theater...

Einladungen: Franziska Henschel und "Mädchen wie die" beim Augenblick Mal! 2019
Franziska Henschel ist mit ihrer Stückentwicklung "Nachts" zum Augenblick...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Blum, Eva
Geboren 1967 in Konstanz. 1985-89 Schauspielstudium in Hannover. Von 1989-95 Ensemblemitglied des GRIPS Theater Berlin. Seit 1989 arbeitet sie als freie...


Witting, Matthias
Geboren 1952 in Berlin. Studium der Germanistik und Politik. Seit 1976 Pianist/Keyboarder, Texter, Musikalischer Leiter und Produzent für freie...


 

Alle Kühe fliegen hoch

Ein kuhles Minimusical
für Menschen von 4 – 100 Jahren
von Eva Blum und Matthias Witting

3 Darsteller, 1 Musiker
Orchesterbesetzung: Kl
UA: 31.10.2003, Atze Musiktheater Berlin

Eigentlich ist es ein Tag wie jeder andere. Eine Kuh sitzt auf der Wiese und verdaut. Ein Vogel fliegt auf einen Baum und singt ein Lied. Plötzlich ist nichts mehr wie vorher.

Das Hinterteil der Kuh verliebt sich augenblicklich in den Vogel und will auch so schön fliegen können wie er. Der Kopf findet solche Träumereien bescheuert, weil Kühe nun mal nicht fliegen können. Der Bauch fühlt ganz anders. Es gibt ein tierisches Durcheinander, und es kommt fast zur Katastrophe. Denn Vorder- und Hinterteil machen bald die Erfahrung, dass sie zum Weiterleben aufeinander angewiesen sind. Nun ist das ganze diplomatische Geschick des Vogels gefragt. Und ihm gelingt, was unmöglich scheint: Die Wiedervereinigung von Kopf und Bauch der Kuh.

Eine lustige, ebenso einfache wie verzwickte Geschichte, an der kleine wie große Zuschauer ihren Spaß haben. Alle Kühe fliegen hoch wurde 2004 mit dem IKARUS Preis für herausragende Theaterinszenierungen für Kinder und Jugendliche ausgezeichnet.