17.01.2018

Aktuelle Nachrichten

Zum Wiederentdecken: "Bach. Das Leben eines Musikers." von Thomas Sutter
Bach. Das Leben eines Musikers. ist eine szenische Biographie und ein...

Premiere: "Mädchen wie die" am Jungen Schauspiel Hannover
Evan Placeys vielfach ausgezeichnetes Coming-of-Age-Stück Mädchen wie die...

Neu bei FBE: "Frau Luna" von Paul Lincke in der Fassung der Bar jeder Vernunft, Berlin
Einmal Mond und zurück, bitte! Nach Im weißen Rössl präsentiert die "Bar...

DSE: "Das Mädchen von weither" von Emma Broström an der Neuen Bühne Senftenberg
Am 19. Januar bringt die Neue Bühne Senftenberg Emma Broströms Stück Das...

Neu bei FBE: "Der Vogel Anderswo" von Stephan Wolf-Schönburg
In Damaskus lebt der kleine Nunu. Sein bester Freund ist ein kleiner Vogel....

Neu bei FBE: "Kuno kann alles" von Henry Mason
Kuno ist ein Draufgänger, ein Energiebündel und Alleskönner: hundert Kugeln...

Premiere: "Hier kommt keiner durch!" an den Wuppertaler Bühnen
In der Regie von Markus Höller zeigen die Wuppertaler Bühnen ab dem 27....

Premiere: "Schöne neue Welt" am Altonaer Theater
Robert Koalls Bühnenfassung von Schöne neue Welt nach dem Roman von Aldous...

Aktuelles: "Alles Schwindel" von Mischa Spoliansky und Marcellus Schiffer am Maxim Gorki Theater, Berlin
Am 17.12.2017 hatte Alles Schwindel von Mischa Spoliansky und Marcellus...

Aktuelles: "Die Regeln des Sommers" in der Regie von Hannah Biedermann am Jungen Nationaltheater Mannheim
Am 10. Dezember brachte die FAUST-Preisträgerin Hannah Biedermann ihre...

Aktuelles: "Alice" von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater München
Am 23.11.2017 hatte Alice von Tom Waits und Robert Wilson am Metropoltheater...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Bielfeldt, Rainer
Rainer Bielfeldt wurde 1964 in Hamburg geboren. Seit seinem 8. Lebensjahr spielt er Klavier und komponiert. Er lebt als freischaffender Komponist, Produzent...


Senn, Otto
Otto Senn (geb. 1966) ist Schauspieler und Kabarettist und lebt in Berlin. Nach seinem Germanistik- und Soziologiestudium wandte er sich dem Theater zu, wo...


 

Fritz, der Kaktus

Ein Musical für Kinder ab fünf Jahren
Buch von Otto Senn
Musik von Rainer Bielfeldt
3D, 4H, 1 Pudeldarsteller
Orchesterbesetzung: Kl
UA: 15.11.1997, Mainzer Kammerspiele Mainz

Kakteen pieksen und sind langweilig – von wegen! Fritz ist der verrückteste Kaktus der Welt. Er kann sprechen, singen, tanzen und versteht sogar die Hundesprache. Er kann sogar Trompete spielen – auf einer Gießkanne. Nur eines kann er nicht: Blühen! Niemand kann das mehr in dem Kakteental in Mexiko, aus dem er stammt.

Um das Blühen zu lernen, begibt er sich mit seinem Zauberblumentopf auf eine Reise um die halbe Welt und landet schließlich in einem Supermarkt. Dort entdecken ihn Frau Hellwig und ihr Hundepudel Hannelore, die gerade auf der Suche nach einem passenden Geburtstagsgeschenk für den kleinen Bela sind. Belas Enttäuschung über das langweilige Geschenk schwindet aber bald, als er merkt, dass Fritz kein gewöhnlicher Kaktus ist.

Zusammen mit seinen Freunden Tom und Isa will Bela Fritz helfen, das Geheimnis des Blühens wiederzuentdecken. Gemeinsam erkunden sie den Botanischen Garten nach einer geheimnisvollen Riesenseerose, die angeblich weiß, wie Fritz endlich wieder blühen kann. Aber da kommt ihnen Professor Blütenkelch in die Quere. Er topft Fritz um in einen viel zu großen Blumentopf, der kein bisschen zaubern kann. Was nun?