20.09.8483

Aktuelle Nachrichten

Neu bei FBE: "Die ganze Welt in meinem Zimmer" von Sergej Gößner und Klaus Schumacher
Eine Tür steht im Zentrum des Stückes - oder eher davor? Man könnte sie...

UA: "Effi" von Oliver Schmaering und Kay Wuschek am Theater an der Parkaue
Oliver Schmaerings und Kay Wuscheks Bearbeitung des Fontane-Romans "Effi...

UA: "Die Eisbärin" von Eva Rottmann am Theater Kanton Zürich
Eva Rottmanns Auftragswerk für das Theater Kanton Zürich, das...

"Lazarus" von David Bowie am Landestheater Linz
Die nächste Premiere von David Bowies und Enda Walshs Musical Lazarus findet...

Neu bei FBE: Mariana Leky "Was man von hier aus sehen kann"
Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im...

Premiere: "Ein Stein fing Feuer" nach Eugène Ionesco am Staatstheater Nürnberg
Am Staatstheater Nürnberg eröffnet die neue Intendanz um Jens-Daniel Herzog...

DSE: "Rotterdam" von Jon Brittain am Rabenhof Theater, Wien
Am 25.09. ist die deutschsprachige Erstaufführung von Jon Brittains Stück...

UA: "Nackt über Berlin" von Axel Ranisch am Neuen Theater Halle
Mit der Uraufführung von Axel Ranischs Roman Nackt über Berlin eröffnet das...

UA: "Heiß auf 2. Liga" von Jörg Menke-Peitzmeyer an den Hamburger Kammerspielen
Das Unfassbare ist geschehen: Bange Minuten bis zum Ende des letzten Spiels....

Wiederentdeckt: "Waisen" von Lyle Kessler
Zwei Brüder hausen in einem heruntergekommenen Gebäude in Philadelphia. Seit...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018: Nominierung für Fabrice Melquiot
Fabrice Melquiot ist mit seinem Stück Die Zertrennlichen (übersetzt von...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Ludwig, Volker
Volker Ludwig, geboren 1937, veröffentlichte schon während seines Studiums der Germanistik und Kunstgeschichte in Berlin und München Kurzgeschichten und...


Heymann, Birger
Birger Heymann, geboren 1943 in Berlin, studierte klassische Gitarre und Klavier. Er komponierte in den 60er Jahren für das Berliner Kabarett "Die...


 

Die Moskitos sind da

Musikalisches Theaterstück nach dem Roman von Martin Kluger und Martin Rauhaus
von Volker Ludwig
mit Musik von Birger Heymann und der Band No Comment
13 Darsteller
UA: 21.02.1994, Grips Theater Berlin

Der Bundesregierung laufen die Wähler weg - daher führt sie das Wahlrecht für Kinder ein. Eine Gruppe von Schülern und Schülerinnen gründet daraufhin eine Partei, die "Moskitos". Mit ihren subversiven Aktionen erreichen sie schnell große Popularität, weil sie den verkrusteten Altparteien das Wesentliche vor Augen halten: Die Sorge um die Welt, die kaputtgeht, den Kampf um eine Zukunft, den die Erwachsenen längst aufgegeben haben. Das Stück ist eine satirische Abrechnung mit der politischen Kultur in Deutschland, deren "Rezepte" nicht mehr ausreichen, auch nur kleinste alltägliche Probleme zu bewältigen. Ein Appell, Kinder und Jugendliche als Partner ernst zunehmen und ihnen bei der Gestaltung der Zukunft Mitsprache einzuräumen.