14.08.2018

Aktuelle Nachrichten

Sommertheater: Unsere Premieren im Juli und August
Wie schon im Juni freuen wir uns über viele Sommertheater-Premieren im Juli...

Deutscher Kindertheaterpreis 2018: Nominierung für Fabrice Melquiot
Fabrice Melquiot ist mit seinem Stück Die Zertrennlichen (übersetzt von...

UA: "Jedermann - Ein Musical vom Sterbelernen" beim MusikTheaterFestival Oper Oder-Spree
Am 19. Juli feiert Peter Lunds und Wolfgang Böhmers Musical-Neufassung vom...

ÖEA: "Rock of Ages" beim Musical Sommer Amstetten
Haarspray, Leggins, Likör und die Hits der 80er-Jahre: Nach der erfolgreichen...

UA: "Sherlock Holmes und der Tod des Bayernkönigs" bei den Luisenburg-Festspielen
Am 12.7. ist die Uraufführung von Sherlock Holmes und der Tod des...

Neu bei FBE: "Little Me" von Cy Coleman
Little Me gehört mit zwei Broadway-Revivals und zahlreichen weiteren...

Zum Wiederentdecken: "33 Variationen" von Moisés Kaufman
Im Beethoven-Jahr 2020 jährt sich der Geburtstag des berühmten Komponisten...

Else-Lasker-Schüler-Stückepreis 2018 für Nele Stuhler
Nele Stuhler gewinnt mit Fische den ersten Else-Lasker-Schüler-Stückepreis...

Sommertheater: Unsere Premieren im Juni
Es ist wieder Sommertheater-Zeit! Unsere Freilicht-Premieren im Juni:...

Deutscher Kindertheaterpreis und Deutscher Jugendtheaterpreis: Fünf Stücke auf der Auswahlliste
Wir freuen uns über fünf Stücke aus unserem Programm auf den diesjährigen...

Ingeborg-Bachmann-Preis 2018: Martina Clavadetscher und Bov Bjerg
Martina Clavadetscher und Bov Bjerg wurden zu den 42. Tagen der...

Österreichischer Musiktheaterpreis für "In 80 Tagen um die Welt" von Gisle Kverndokk und Øystein Wiik
Die Uraufführungsproduktion von Gisle Kverndokks und Øystein Wiiks Musical In...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Ein Seesack voll Wind oder Die Rache des John Tampen

Ein Schauspiel für die Jugend
3D, 11H, Nebendarsteller

John Tampen heuert als Schiffsjunge auf See an. Von seinem Vater hat er als Abschiedsgeschenk noch einen Seesack geschenkt bekommen, voller Wind soll er sein und ihm irgendwann mal aus großer Not helfen.

Auf dem Schiff ist aber leider nichts so, wie es sich John erträumt hat, die Matrosen sind rauh und unfreundlich zu ihm, seine Vorfreude schlägt bald um in bittere Wut. Ein Klabautermann erscheint auf dem Schiff – er gewinnt Johns Vertrauen und flüstert ihm dunkle Gedanken ein. John notiert sich daraufhin alle Schandtaten in ein kleines Heft und schwört Rache. Seine Gelegenheit kommt, als das Schiff in eine tagelange Flaute gerät, das Wasser knapp wird und die Seemänner immer schwächer werden. John allein bleibt unversehrt durch sein unheimliches Bündnis mit dem Klabautermann.

Doch schließlich gewinnt sein Gewissen die Oberhand über die düstere Seite seines Ichs, der Seesack rettet die Mannschaft, und als gute Freunde und um ein paar Erfahrungen reicher kehren die Männer in ihre Heimat zurück.