Aktuelle Nachrichten

Hörspiel des Jahres 2019: "GEH DICHT DICHTIG!" von Ruth Johanna Benrath
Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste hat GEH DICHT DICHTIG! von...

UA: "Apeiron" von Anja Hilling am Theater Bonn
Am 24. Januar ist die Uraufführung von Anja Hillings Stück Apeiron am Theater...

Premiere: "Der starke Stamm" am Residenztheater München
Am 23. Januar hat Der starke Stamm von Marieluise Fleißer am Residenztheater,...

UA von Felicia Zellers "Der Fiskus" am Staatstheater Braunschweig
Am 18. Januar ist die Uraufführung von Felicia Zellers neuem Stück Der Fiskus...

DSE: "Vor dem Entschwinden" am Rheinischen Landestheater Neuss
Am 11. Januar ist am Rheinischen Landestheater, Neuss die deutschsprachige...

Prämiert: Maria Ursprung bei den Autorentheatertagen 2020
Die Jury hat getagt und aus über 150 Einsendungen die drei Gewinner der...

Neu bei FBE: "Brüder" von Jackie Thomae
Zwei Männer. Zwei Möglichkeiten. Zwei Leben. Jackie Thomae stellt in ihrem...

Neu bei FBE: "Unser Dorf" von Klaus Chatten
Mia Fängewisch ist Witwe. Vor genau einem Jahr ist ihr Mann Hubert...

Neu bei FBE: "I and You" von Lauren Gunderson
Einfühlsam und voller Humor erzählt Lauren Gunderson von der Suche zweier...

Neuübersetzungen: "Die Nashörner" und "Bunbury"
Die Neuübersetzungen von Die Nashörner und Bunbury unterstreichen die...

"Sprachschön und brutal": Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis für Felicia Zeller
Felicia Zeller wird mit dem Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis 2020...


Archiv

Aktuelle Stücke
Aktuelle Premieren
Aktuelle Premierenberichte
 

Hass, Horst A.


Jüssen, Horst
Horst Jüssen begann seine schauspielerische Laufbahn an der Freien Volksbühne in Berlin. Nach Theaterstationen in Hamburg, München und Stuttgart holte ihn...


 

SOS auf Hagelkorn

Ein Raumfahrtmusical
Buch von Horst Jüssen
Musik von Horst A. Hass
7 Darsteller

In der Zentrale der Bodenstation ist der Teufel los. Nicht nur, dass der ganze Tag zu spät anfing, weil der General heute mal ein 4-Minuten-Ei haben wollte. Es ist außerdem der Funkkontakt zur Station Hagelkorn abgebrochen. Keiner weiß, was passiert ist. Und so werden Anton, Bton und Cton, drei ziemlich komische Erdbewohner ohne jede Weltraumerfahrung, zur Mannschaft des Rettungsraumschiffs ernannt. Einer wird Kommandant, einer Funker und der dritte Verantwortlicher für das Betriebs- und Bordbuch. Und ab geht die Fahrt zu den merkwürdigsten Planeten und Weltraumbewohnern.

Auf Wurzelsepp befreien sie die Bewohner von der Herrschaft der Schreib- und Küchenmaschinen, und auf dem Blumenplaneten kriegen sie großen Ärger mit Pseudomime, der nur sinnlose Zerstörung im Kopf hat. Und am Ende ihrer Odyssee müssen sie feststellen, dass Hagelkorn viel näher liegt als geahnt...