24.05.2018

Anmeldung

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir diesen Service nur Mitgliedern eines professionellen Theaters anbieten. Bitte melden Sie sich daher mit Ihren Benutzerdaten an oder registrieren Sie sich.

Bitte geben Sie Ihre Anmeldedaten ein. Hilfe


Kennwort vergessen?

Hier können Sie sich für den Servicebereich von Felix Bloch Erben registrieren. Hilfe
Registrieren

Bestellung
Kataloge
Amateurtheater
Datenschutz
 

Das tapfere Schneiderlein

Ein Märchen-Musical (5 Bilder)
von Karlheinz Komm
Musik von Rudolf Mors
3D, 6H, 5 Tänzer, Mehrfachbesetzung erforderlich
Orchesterbesetzung: Fl, Klar, Hr, Trp, Schl I, II, Vl I, II, Va, Vc, Kb
UA: 28.11.1972, Bühnen der Stadt Bielefeld

In der Frühstückspause von Schneider Johann Jacob Stich erscheint Kantor Sebastian Knösel: Der Sonntagsfrack passt nicht mehr. Doch Schneider Stich hat eigene Probleme: das Pflaumenmus ist alle. Mit Marmeladenjule kommt nicht nur das Mus, sondern auch der neueste Tratsch vorbei: Der König will seine Tochter mit dem Mann verheiraten, der das Land von den drei Plagen befreit: zwei furchtbaren Riesen, ein gewaltiges Einhorn und ein schreckliches Wildschwein. Da ereilt den Schneider die eigene Plage: Fliegen stürzen sich auf das Mus. Mit einem Lappen erlegt er "Sieben auf einen Streich" und ist sich sicher: er kann auch Riesen, Einhorn und Wildschwein bezwingen. Entschlossen macht er sich auf den Weg ...

Das tapfere Schneiderlein verspricht Spannung und Spaß. Sämtliche Rollen sind humorvoll und liebenswert gestaltet - auch die furchtbaren "Plagen".

Die Aufführungsrechte für dieses Werk vertritt Felix Bloch Erben im Auftrag der Edition Meisel GmbH, Berlin.